Purchase access. Login

Autonom leben

Reflexionen über Freiheit und Gleichheit

Herlinde Pauer-Studer

Cite this publication as

Herlinde Pauer-Studer, Autonom leben (2000), Suhrkamp Verlag, Berlin, ISBN: 9783518746585

Tracked since 05/2018

4
downloads

Description

In dem vorliegenden Buch wird in kritischer Abgrenzung zu den Ansätzen von John Rawls, Ronald Dworkin und Jürgen Habermas eine autonomiebezogene Konzeption des politischen Liberalismus entwickelt, welche die Herstellung sozialer Gleichheit als Mittel der Freiheitssicherung begreift. Neben einer detaillierten Analyse der Begriffe »Freiheit«, »Gleichheit« und einer Diskussion der angemessenen Parameter der Verteilungsgleichheit wird auch gezeigt, dass ein autonomiebezogener Liberalismus wichtige Impulse für eine Aufarbeitung substanzieller Fragen der feministischen politischen Philosophie ermöglicht.

Description

<p>Herlinde Pauer-Studer, geboren 1953, ist Professorin f&uuml;r Praktische Philosophie an der Universit&auml;t Wien und Leiterin des Projekts des Europ&auml;ischen Forschungsrats &raquo;Verzerrungen des Normativen&laquo;. Im Suhrkamp Verlag hat sie<em> Autonom leben</em> (stw 1496) ver&ouml;ffentlicht und David Humes <em>&Uuml;ber Moral</em> (stb 6) kommentiert. Zuletzt gab sie (zusammen mit Julian Fink) den Band <em>Rechtfertigungen des Unrechts. Das Rechtsdenken im Nationalsozialismus in Originaltexten </em>(stw 2043) heraus.</p>

Table of content

  • [Cover]
  • [Informationen zum Buch und Autor]
  • [Titel]
  • [Impressum]
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1. Freiheit und Gleichheit: Zwei Grundwerte und ihre Bedeutungen
  • 1.1 Freiheit: Versuch einer Begriffsklärung
  • 1.2 Negative oder positive Freiheit?
  • 1.3 Gleichheit: Versuch einer Begriffsklärung
  • 1.4 Der Zusammenhang von Freiheit und Gleichheit
  • 1.5 Universelle Achtung und Anerkennung
  • 1.6 Freiheitsfunktionaler und egalitärer Liberalismus
  • 2. Distributive Gleichheit - Ein Ideal und seine Parameter
  • 2.1 Gleichheit des Wohlergehens
  • 2.2 Chancengleichheit des Wohlergehens
  • 2.3 Gleichheit der Ressourcen
  • 2.4 Gleichheit der Chancen im Zugang zu Vorteilen
  • 2.5 Gleichheit der Fähigkeiten und Vermögen
  • 2.6 Konklusion
  • 3. Gewichtungen von Freiheit und Gleichheit
  • 3.1 Freiheit als das "einzige ursprüngliche Recht des Menschen" (Immanuel Kant)
  • 3.2 Ein Versuch der Versöhnung von Freiheit und Gleichheit (John Rawls)
  • 3.3 Freiheit als Aspekt von Gleichheit (Ronald Dworkin)
  • 3.4 Die diskursive Sicherung privater und öffentlicher Autonomie (Jürgen Habermas)
  • 4. Freiheit, Liberalismus und Perfektionismus
  • 4.1 Grenzziehungen zwischen Liberalismus und Perfektionismus
  • 4.2 Perfektionistische Tendenzen des politischen Liberalismus?
  • 4.3 Eine nicht-perfektionistische Sicht des Guten in Form demokratischer Grundwerte
  • 5. Freiheit und Gleichheit aus der Perspektive feministischer politischer Theorie
  • 5.1 Freiheitsfunktionaler Liberalismus und Geschlechtergleichheit
  • 5.2 Gleichheit und Differenz
  • 5.3 Staatsbürgerstatus und gleiche Freiheit
  • Literaturverzeichnis

Related titles

    More of this author(s)