Purchase access. Login

Schreiben als Medium des Lernens

Kompetenzentwicklung durch Schreiben im Fachunterricht

Cite this publication as

Eike Thürmann(Hg.), Sabine Schmölzer-Eibinger(Hg.), Schreiben als Medium des Lernens (2015), Waxmann Verlag, 48159 Münster, ISBN: 9783830983439

Tracked since 05/2018

998
downloads
6
quotes

Description / Abstract

Schulisches Schreiben dient nicht nur der Entwicklung von Sprachbewusstsein und der für gesellschaftliche Partizipation unabdingbaren Schreibfertigkeit: Die Strukturierung von Wissen, problemlösendes Denken, Abstraktionsvermögen sowie die Fähigkeit zu Distanz und Mehrperspektivität sind Kompetenzen, die erst durch die Literalität zu voller Entfaltung kommen. Auf diese Weise wird „Schreiben zum Medium des Lernens“.In der Schule wird das Schreiben aktuell vor allem im Sprachunterricht ausgebildet und gefördert. Dieser Sammelband geht der Frage nach, inwieweit diese Aufgabe von den Didaktiken aller Fächer wahrgenommen werden könnte und sollte. Vorrangig ist er dem Ziel gewidmet, die interdisziplinäre Kooperation der Fachdidaktiken zu stärken, indem der Blick auf Konzepte, theoretische Fundierungen und Forschungen zum unterrichtlichen Schreiben als Werkzeug des Lehrens und Lernens gerichtet wird.

Description

In der Schule wird das Schreiben aktuell vor allem im Sprachunterricht ausgebildet und gefördert. Dieser Sammelband geht der Frage nach, inwieweit diese Aufgabe von den Didaktiken aller Fächer wahrgenommen werden könnte und sollte. Vorrangig ist er dem Ziel gewidmet, die interdisziplinäre Kooperation der Fachdidaktiken zu stärken, indem der Blick auf Konzepte, theoretische Fundierungen und Forschungen zum unterrichtlichen Schreiben als Werkzeug des Lehrens und Lernens gerichtet wird.

Table of content

  • Buchtitel
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Schreiben als Medium des Lernens: Einleitung
  • Der schlafende Riese: Versuch eines Weckrufs zum Schreiben im Fachunterricht (Eike Thürmann/Eva Pertzel/Anna Ulrike Schütte)
  • 1 Erste Stichprobe: Unterrichtsanalyse
  • 2 Zweite Stichprobe: Curriculare Vorgaben für das Schreiben im Fachunterricht
  • 3 Dritte Stichprobe: Befragung von SchülerInnen und Lehrkräften zum Schreiben im Fachunterricht
  • 4 Herausforderungen und Perspektiven
  • 5 Schlussbemerkungen
  • Literatur
  • Text und Lernen – Perspektivenwechsel in der Schreibforschung (Helmuth Feilke)
  • 1 Schreiben als Lernen – ein Rückblick
  • 2 New Literacies: Wandel des Schreibens – Wandel des Lernens?
  • 3 Schreibforschung ohne Textkompetenz
  • 4 Die linguistische Perspektive: textorientierte Schreib- und Erwerbsforschung
  • Literatur
  • Schreiben als Medium des Lernens in der Zweitsprache. Förderung literaler Kompetenz im Fachunterricht durch eine „Prozedurenorientierte Didaktik und Focus‐on‐Form“ (Daniela Rotter/Sabine Schmölzer‐Eibinger)
  • 1 Einleitung
  • 2 Theorie und Didaktik der Textprozeduren
  • 3 Textprozeduren und Focus‐on‐Form
  • 4 Resümee
  • Literatur
  • Schreiben als Motor für die Auseinandersetzung mit Fach und Sprache. Erklären und Argumentieren (Anita Schilcher/Karsten Rincke)
  • 1 Einleitung
  • 2 Grundlegende Ziele des schulischen Schreibunterrichts
  • 3 Unterrichtliches Vorgehen
  • 4 Ein Beispiel: Exemplarische Analyse
  • 5 An deskriptiven Texten arbeiten: Informationen selektieren, strukturieren und darstellen
  • 6 An argumentativen Texten arbeiten: Schlüsse aus Fakten ziehen
  • Dank
  • Literatur
  • Elemente einer ‚academic literacy‘: Kognitive Diskursfunktionen im englischsprachigen Fachunterricht (CLIL) (Christiane Dalton‐Puffer)
  • 1 Einleitung
  • 2 Multiperspektivische theoretische Fundierung des CDF-Konstrukts in Bildungswissenschaft und Linguistik
  • 3 Beschreibung des CDF‐Konstrukts
  • 4 Empirische Validierung des CDF‐Konstrukts
  • 5 Diskursfunktionen und Literalität
  • Literatur
  • Unterstützende Schreibarrangements im Mathematikunterricht. Kriterien, Umsetzung und Grenzen (Sabine Stephany/Markus Linnemann/Lena Wrobbel)
  • 1 Schreiben im Mathematikunterricht?
  • 2 Schreiben und schriftliche Kommunikation
  • 3 Epistemisches und kommunikatives Schreiben im Mathematikunterricht
  • 4 Supportive Writing Assignments
  • 5 Praktische Umsetzung von SWA im Mathematikunterricht
  • 6 Fazit
  • Literatur
  • Das Versuchsprotokoll als fachtypische Textsorte des Physikunterrichts (Heiko Krabbe)
  • 1 Vorbemerkungen
  • 2 Bestandsaufnahme
  • 3 Fachdidaktische Perspektive
  • 4 Erkenntnistheoretische Perspektive
  • 5 Einordnung als Textsorte
  • 6 Konsequenzen für den Physikunterricht
  • Literatur
  • Schreiben als Instrument des Lernens im naturwissenschaftlichen Unterricht in den USA – Herausforderungen für Lehrende und Lernende (Martina Nieswandt)
  • 1 Einleitung
  • 2 Differenzierender Schreibzugang und Sprachliche Grundbildung in allen Schulfächern
  • 3 Die Studie: Einbindung von WERQ in den naturwissenschaftlichen Unterricht
  • 4 Schlussfolgerungen und Implikationen für die Unterrichtspraxis
  • Geschichte schreibend lernen (Olaf Hartung)
  • 1 Ausgangslage
  • 2 Voraussetzungen und fachdidaktische Anknüpfungspunkte für einen schreiborientierten Geschichtsunterricht
  • 3 Schreiborientierte Ansätze in der Geschichtsdidaktik
  • 4 Generisches Schreiben im Geschichtsunterricht
  • 5 Schluss: Schreiborientierte Aufgabenkultur als Teil eines kompetenzorientierten Geschichtsunterrichts
  • Literatur
  • Schauen – Wahrnehmen – Notieren: Wie das Schreiben die Sprache und den Blick dehnt. Anregungen für ein wahrnehmungsgeleitetes Schreiben und Lernen (nicht nur im Fach Kunst) (Johannes Berning)
  • 1 Bedingungen (schrift‐)sprachlichen Lernens
  • 2 Die andere Seite des Schreibens
  • 3 Sehen und Wahrnehmen
  • 4 Die innere Sprache / Der innere Text
  • 5 Notieren – Skizzieren – Reflektieren
  • 6 Schreib‐ und Bilderdenken im Journal
  • 7 Die Belebung der Bilder
  • Literatur
  • Wissenschaftliche Schreibkompetenzen zwischen Schule und Universität (Thorsten Pohl)
  • 1 Einleitung
  • 2 Konflikt um Vermittlungsverantwortlichkeit (die institutionelle Perspektive)
  • 3 Was ist wissenschaftliches Schreiben? (die Produktperspektive)
  • 4 Die epistemischen Möglichkeiten des Schreibens (die Prozessperspektive)
  • 5 Schreibkompetenzen in der Entwicklung (die Erwerbsperspektive)
  • 6 Grenzen der gymnasialen Facharbeit sowie Alternativen (die Vermittlungsperspektive)
  • Literatur
  • Akademische Textkompetenz am Beispiel der Facharbeit entwickeln. Zur Kooperation zwischen einem Kölner Gymnasium und der Universität zu Köln (Kirsten Schindler)
  • 1 Akademisches Schreiben an der Hochschule – Einstiegsüberlegungen
  • 2 Der Ausgangspunkt – Zum Schreiben in der gymnasialen Oberstufe
  • 3 Die Kooperation zwischen dem Albertus‐Magnus‐Gymnasium und der Universität zu Köln
  • 4 Diskussion
  • Literatur
  • Wie baut man eine Hundehütte? Das Unterrichtsmodul „Wissenschaftliches Schreiben“ mit Fokus auf Studierende mit Deutsch als Zweitsprache (Bora Bushati/Christopher Ebner)
  • Vorbemerkungen
  • 1 Theoretische Erwägungen für die Konzeption des Moduls
  • 2 Das Modul
  • 3 Fazit und Ausblick
  • Literatur
  • Überlegungen zur Entwicklung diskursiver Schreibaufgaben für Auszubildende am Beispiel des Zeitungsprojekts „news to use“ (Lisa Schüler/Katrin Lehnen/Vera Ermakova)
  • 1 Schreiben zu Texten
  • 2 Förderung diskursiver Sprachkompetenzen von Auszubildenden. Das Projekt news to use – Zeitung und Ausbildung in Hessen
  • 3 Konzeption kontroversenorientierter Aufgaben zur Vermittlung diskursiver Schreibkompetenzen
  • 4 Exemplarische Befunde
  • Literatur
  • Ich wünschte recht gelehrt zu werden. Der philosophische Schüleressay als vorwissenschaftliche Arbeit (Franz Zeder)
  • 1 Das Erste steht uns frei, bei’m Zweiten sind wir Knechte
  • 2 Die Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners
  • 3 Ich schreibe, um herauszufinden, was ich denke
  • Literatur
  • Über die allmähliche Verfertigung der Gedanken beim Schreiben (Konrad Paul Liessmann)

More of this series

    Related titles