Purchase access. Login

Einführung in die Musikpädagogik

Peter W. Schatt

Cite this publication as

Peter W. Schatt, Einführung in die Musikpädagogik (2007), WBG, Darmstadt, ISBN: 9783534702282

Tracked since 05/2018

219
downloads
2
quotes

Description / Abstract

Der Autor führt hier in die Begriffe des Faches ein, erläutert die Beweggründe, eine Musikpädagogik zu entwickeln, gibt eine Übersicht über die möglichen Prinzipien, an denen sich Musikpädagogik orientieren kann, und stellt die musikgeschichtlichen und aktuellen musikpädagogischen Konzepte vor. Er bietet so einen Überblick über die Grundlagen des Faches als Basis für eine fundierte eingehendere Beschäftigung mit dem Thema. Eine umfangreiche Bibliographie gibt wichtige Hinweise auf weiterführende Literatur.
Entstanden ist ein Buch für alle, die wissen wollen, wie Musikpädagogen auf ihre Ideen kamen und kommen, warum diese Ideen sinnvoll, ja notwendig sind, in welchem Verhältnis sie zueinander stehen, und wie sie einzuschätzen sind. Neben den Studierenden der Musikpädagogik sind auch die Praktiker angesprochen, z.B. Unterricht gebende Orchestermusiker.

Description

Peter W. Schatt ordnet die Grundannahmen zu Musik-Lernen, Musik-Verstehen, Musikerziehung und musikalischer Bildung in einen systematischen Zusammenhang. Der Leser lernt in dieser Einführung die Grundlagen kennen, auf denen musikpädagogische Leitvorstellungen entwickelt wurden, und wird dazu angeleitet, eine eigene Position zu gewinnen.

Description

Peter W. Schatt, geb. 1948, ist Professor für Musikpädagogik / Didaktik der Musik an der Folkwang-Hochschule Essen. Er war Studienrat für Musik und Deutsch an Hamburger Gymnasien und später Mitherausgeber der Zeitschrift ›Musik und Bildung‹ sowie Vorstandsmitglied des Instituts für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt. Als Klarinettist gibt er international Konzerte, vor allem mit Neuer Musik, und wirkt bei Rundfunkproduktionen mit.

Table of content

  • Front Cover
  • Titel
  • Impressum
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Wissenschaftstheoretische Orientierung
  • 1.1 Musikpädagogisches Denken als Praxis und „Gegenstand“
  • 1.2 Musikpädagogik – Musikerziehung – Musikdidaktik – Musikunterricht: Grundfragen, Aufgaben, Gegenstandsbereiche
  • 1.3 Interdisziplinarität der Musikpädagogik – Musikpädagogik als wissenschaftliche Disziplin
  • 2 Intentionale Grundideen musikpädagogischen Handelns
  • 2.1 Musik-Lernen ermöglichen
  • 2.2 Musik-Verstehen anleiten und fördern: Modelle zur Erklärung der Aneignung von Musik
  • 2.3 Durch Musik erziehen – zur Musik erziehen
  • 2.4 Musikalische Bildung verwirklichen
  • 3 Musikpädagogische Prinzipien und Orientierungen
  • 3.1 Kunstwerk
  • 3.2 Handlung
  • 3.3 Schüler
  • 3.4 Erfahrung
  • 3.5 Lebenswelt
  • 3.6 Kultur
  • 3.7 Bedeutung
  • 4 Musikpädagogische Konzepte und Konzeptionen
  • 4.1 Vorkonzeptionelle Entwürfe und Ideen: Kretzschmar, Kestenberg, Musische Erziehung und Bildung
  • 4.2 Orientierung am Kunstwerk
  • 4.3 Didaktische Interpretation
  • 4.4 Auditive Wahrnehmungserziehung
  • 4.5 Polyästhetische Erziehung und Integrative Musikpädagogik
  • 4.6 Kulturerschließung
  • 4.7 Interkulturelle Musikerziehung
  • 4.8 Erfahrungserschließende Musikerziehung
  • 4.9 Schülerorientierter Musikunterricht
  • 4.10 Handlungsorientierter Musikunterricht
  • 4.11 Kommunikative Musikdidaktik
  • 5. Zur Orientierung in der postmodernen Pluralität von Konzeptionen
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Bibliografie
  • Register
  • Back Cover

Related titles

    More of this author(s)