Purchase access. Login

"I kissed a girl and I liked it?"

Melanie Plößer

Cite this publication as

Melanie Plößer, "I kissed a girl and I liked it?" (19.09.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 1438-5295, 2009 #2, p.59

Tracked since 05/2018

70
downloads

Description / Abstract

Melanie Plößer geht in ihrem Beitrag "I kissed a girl and I liked it? Queere Perspektiven für die feministische Mädchenarbeit" auf das Paradox ein, dass Mädchenarbeit sich auf die Kategorie "Mädchen" bezieht, und diese gleichzeitig in ihren als normal geltenden Zuschreibungen überschreiten will. Queer theory sensibilisiert für genau diesen Widerspruch: für die Aufmerksamkeit auf neue Konstruktionen von Mädchen, auf Ausgrenzungen, die z.B. durch die Benennung von bestimmten Mädchengruppen wie "lesbischen Mädchen", im Verhältnis zu "den Mädchen" hergestellt werden.

More of this issue

    Related titles

      More of this author(s)