Purchase access. Login

Werbesprache

Nina Janich

Cite this publication as

Nina Janich, Werbesprache (2010), Narr Francke Attempto, 72070 Tübingen, ISBN: 9783823375500

Tracked since 05/2018

148
downloads
3
quotes

Description / Abstract

Ob Anzeigen, Fernsehen oder Internet _ Werbung ist ein beliebtes Forschungsobjekt der germanistischen Sprachwissenschaft, und die Werbesprache wird gerne als Thema für Seminar- und Magisterarbeiten gewählt. Das vorliegende Studienbuch stellt einerseits die werbewissenschaftlichen Grundlagen bereit, die auch für sprachwissenschaftliche Analysen unerlässliche Rahmendaten abgeben. Zum anderen wird in die unterschiedlichen linguistischen Fragestellungen eingeführt, unter denen Werbung untersucht werden kann. Methodische Hinweise, Wissens- und Diskussionsfragen sowie Anregungen zu bisher nicht untersuchten Aspekten machen dieses Arbeitsbuch zur geeigneten Seminargrundlage. Die 5. Auflage des bewährten Studienbuches wurde komplett überarbeitet, die Werbe-Beispiele und Aufgaben erneuert sowie die Bibliographie aktualisiert. Zwei neue Kapitel führen ein in die Themenbereiche Werbegeschichte und neue Werbeformen, wobei insbesondere die Internetwerbung gebührende Berücksichtigung findet.

Table of content

  • BEGINN
  • Inhalt
  • Vorwort zur fünften Auflage
  • Vorwort zur zweiten Auflage
  • Eine Art Regieanweisung
  • 1 Warum kein Forschungsüberblick?
  • 2 Der Rahmen: Markt, Kommunikation, Werbesprache
  • 2.1 Was heißt hier eigentlich Werbung?
  • 2.2 Eine werbewissenschaftliche Orientierung für die Sprachwissenschaft
  • 2.3 Werbung – eine inszenierte Form von Kommunikation
  • 2.4 Rezeption und Produktion – zwei Perspektiven
  • 3 Der Makrokosmos der Werbung: Medien und Formate
  • 3.1 Mikrokosmos Anzeige: Bausteine der Werbung
  • 3.2 Mikrokosmos Fernsehspot
  • 3.3 Mikrokosmos Hörfunkspot
  • 3.4 Mikrokosmos Internet-Formate (von Jens Runkehl)
  • 3.5 Mesokosmos Kampagne: Mehrmedialität und Textsortenvernetzung
  • 4 Sprachwissenschaftliche Forschungsfelder
  • 4.1 Eine methodenkritische Vorwarnung
  • 4.2 Die pragmatische Perspektive: Absicht – Inhalt – Form
  • 4.3 Die sprachliche Form: Vom Wort zum Text
  • 4.4 Besondere Werbestrategien
  • 4.5 Paraverbales und Nonverbales
  • 4.6 Eine Art Fazit: „Der“ Stil der Werbung?
  • 5 Methodische Tipps
  • 5.1 Vorschlag für ein Analysemodell
  • 5.2 Aufbau eines Korpus – ein paar Anmerkungen
  • 6 Der Blick über den Tellerrand
  • 6.1 Diachronie – ein Interpretationsproblem
  • 6.2 Diskursanalyse – Werbung als gesellschaftlicher Teildiskurs
  • 6.3 Interkulturalität – die kontrastive Perspektive
  • 6.4 Werbung und Werbesprache in der Kritik
  • Verzeichnis der Abbildungen, Schaubilder und Tabellen
  • Literaturverzeichnis
  • 1. Nachschlagewerke
  • 2. Literatur
  • 3. Internetadressen
  • Register

Related titles

    More of this author(s)