Purchase access. Login

Eine gestische Geschichte der Grenze

Francesca Falk

Cite this publication as

Francesca Falk, Eine gestische Geschichte der Grenze (2011), Wilhelm Fink Verlag, 33098 Paderborn, ISBN: 9783846752029

Description / Abstract

Grenzen produzieren Widersprüche, sie sind die Bruchlinien unserer Gesellschaft. Francesca Falk zeigt nun, dass Grenzen vor allem Instrumente sind, die Gewalt produzieren und legitimieren.
Grenzen beherrschen die gesellschaftlichen und politischen Debatten und inspirieren zahlreiche wissenschaftliche und künstlerische Arbeiten. Globale Probleme erhalten an Grenzen eine mediale Sichtbarkeit. Das Thema der Grenz- und Migrationspolitik wird in einem Rückgriff auf die Bildlichkeit der politischen Theorie mit und gegen Michel Foucault, John Locke und Thomas Hobbes diskutiert. Auf diese Weise gelingt es, Grenzen in ihrer geschichtlichen Veränderlichkeit und ihrer Kontingenz darzustellen.

Table of content

  • BEGINN
  • EINLEITUNG
  • BEGRIFFSBESTIMMUNGEN
  • Evidenz
  • Kontingenz
  • Transparenz
  • ZUR KONSTITUTIVEN FUNKTION DER LEERE IN LOCKES LIBERALISMUS
  • Geldökonomie und die Verknappung des leeren Raumes
  • Grundstücksgrenzen als Folgen der Geldwirtschaft
  • Exit-Option
  • Fazit
  • LOCKES LIBERALE STAATSTHEORIE UND WATKINS’ GRENZFOTOGRAFIE
  • Goldrausch und gefährdete Grundstücksgrenzen
  • Amerika als leere Augenweide
  • Friedliche und fl exible Frontier
  • Fazit
  • HOBBES’ HORROR VACUI
  • Zwischen Kannibalen und Wölfen
  • Freiheit als die Abwesenheit von Bewegungshindernissen
  • Politische Theorie und postkoloniale Perspektiven
  • Fazit
  • SCHNABELMASKEN: SANITÄT , SOUVERÄNITÄT , SELEKTION
  • Souveränität und Sanität
  • Selektion
  • Wie die Biopolitik ins Bild des Politischen rückt
  • Soldaten, Seuchenärzte und Sicherheitsversprechen
  • Fazit
  • BOOTSFLÜCHTLINGE UND BILDGEDÄCHTNIS
  • Das Boot ist voll
  • Ikonen gefährdeter Grenzen
  • Migration , Militär, Medizin
  • Fazit
  • DIE VORGESCHICHTE DES ABSCHIEBELAGERS
  • Lager in kolonialen Konstellationen
  • Abschiebung der Fahrenden
  • Abschiebelager für osteuropäische jüdische Migrierende in der Weimarer Republik
  • Lager versus Gefängnis
  • Fazit
  • ILLEGALISIERUNG, IDENTIFIZIERUNG UND (IN-)VISIBILISIERUNG
  • Fingerabdruck und Fotografi e
  • Sichtbarmachung der Sans-Papiers
  • Entgrenzung und Entbildlichung der Grenze
  • Bildverbot und Grenzauratisierung
  • Fazit
  • EIN RECHT AUF MIGRATION
  • Aus - und Einwanderungsrechte
  • Sozialstaat und freie Migration : (K)eine Aporie?
  • Grenzen anders sehen
  • ANSÄTZE EINER GESTISCHEN GESCHICHTE
  • DANKSAGUNG
  • SUMMARY
  • BILDNACHWEISE
  • INDEX
  • BIBLIOGRAFIE

Related titles

    More of this author(s)