Einführung in die systemische Soziale Arbeit

Wilfried Hosemann and Wolfgang Geiling

Cite this publication as

Wilfried Hosemann, Wolfgang Geiling, Einführung in die systemische Soziale Arbeit (2005), Lambertus Verlag, Freiburg, ISBN: 9783784123141

2777
accesses
90
quotes

Description / Abstract

Dieses Buch gibt allen Interessierten in Ausbildungs- und Praxiszusammenhängen eine Einführung in systemische Sozialarbeit. In weiten Teilen der Profession gilt es mittlerweile als anerkanntes Gütesiegel, systemisch zu arbeiten. Den Autoren ist es ein Anliegen, die Leser mit dem Verständnis und dem Gebrauch systemtheoretischer Grundbegriffe vertraut zu machen und deren breiten Nutzen für die Praxis anhand von Beispielen zu veranschaulichen. Hierbei wird deutlich, dass systemische Konzepte für die Soziale Arbeit insgesamt einen Ansatz bieten, der über die Arbeit mit Familien hinausreicht, da er tragfähige Orientierungen für komplexe Anforderungen im Umgang mit verschiedenen Adressatengruppen liefert. Das Buch, das auch als Einführung in systemisches Denken gelesen werden kann, reflektiert das Leistungsspektrum Sozialer Arbeit, indem inhaltlich die Vernetztheit sozialer Zusammenhänge in den Blick genommen wird.

Table of content

  • Einführungin die systemische Soziale Arbeit
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1. Einführung
  • 1.1 SYSTEME UND SYSTEMTHEORIE - WARUM IN DIESEN FORMEN DENKEN?
  • 1.2 WAS IST TYPISCH FÜR EINE SYSTEMISCH ORIENTIERTE HERANGEHENSWEISE IN DER SOZIALEN ARBEIT?
  • 2. Verbindende Elemente systemischen Denkens und Sozialer Arbeit
  • 2.1 BEOBACHTUNG
  • 2.2 SYSTEME UND SYSTEMTYPEN
  • 2.3 SELBSTREFERENZ/FREMDREFERENZ
  • 2.4 SYSTEMBEZIEHUNGEN
  • 2.5 ZEIT
  • 2.6 SINN
  • 2.7 URSACHE UND WIRKUNG - "KAUSALITÄT"
  • 2.8 MENSCHEN, INDIVIDUEN, PERSONEN
  • 2.9 SOZIALE TEILHABE: INKLUSION/EXKLUSION
  • 3. Hinweise für eine systemische Praxis
  • 3.1 ZUM METHODENVERSTÄNDNIS UND DEN HANDLUNGSPER-SPEKTIVEN SYSTEMISCHEN ARBEITENS
  • 3.2 MULTIPERSPEKTIVITÄT DER SOZIALEN ARBEIT
  • 3.3 SYSTEMISCHE PRAXIS ZWISCHEN HILFE, KONTROLLE UND SOZIALER GERECHTIGKEIT
  • 4. Hilfsmittel
  • 4.1 HINWEISE ZUR GESCHICHTE SYSTEMISCHEN DENKENS IN DER SOZIALEN ARBEIT
  • 4.2 KRITISCHE FRAGEN
  • 4.3 ASPEKTE DER INDIVIDUELLEN SYSTEMKOMPETENZ
  • 4.4 GLOSSAR
  • Literatur
  • Abbildungsverzeichnis
  • Sachregister
  • Die Autoren

Related titles

    More of this author(s)