Purchase access. Login

Die Pflegenden pflegen

Gruppen für Angehörige pflegebedürftiger alter Menschen - Eine Arbeitshilfe

Astrid Hedtke-Becker

Cite this publication as

Astrid Hedtke-Becker, Die Pflegenden pflegen (1999), Lambertus Verlag, Freiburg, ISBN: 9783784122380

Tracked since 05/2018

55
downloads
2
quotes

Description

'Die Pflegenden pflegen' ist ein programmatischer Titel, der deutlich machen soll, dass zukünftig der Blick nicht nur dem kranken alten Menschen in Familie und Heim gelten sollte, sondern auch dem pfleglichen Umgang mit denen, die den Hauptanteil der Versorgung und Betreuung leisten: den Angehörigen.
Die Autorin will mit diesem Buch Anstoß dazu geben, Gruppen für Angehörige aufzubauen. Sie befasst sich mit der Lebenssituation pflegender Angehöriger und zeigt den Weg zum Aufbau von Angehörigengruppen. Außerdem werden konkrete Materialien für die praktische Arbeit angeboten.

Als gedrucktes Buch vergriffen. Jetzt wieder als ebook verfügbar.

Description

Astrid Hedtke-Becker, Industriekauffrau und Diplom-Pädagogin, war in der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Pflegekräften tätig und ist heute Professorin an der Fachhochschule für Sozialwesen in Mannheim.

Description / Abstract

'Die Pflegenden pflegen' ist ein programmatischer Titel, der deutlich machen soll, dass zukünftig der Blick nicht nur dem kranken alten Menschen in Familie und Heim gelten sollte, sondern auch dem pfleglichen Umgang mit denen, die den Hauptanteil der Versorgung und Betreuung leisten: den Angehörigen.
Die Autorin will mit diesem Buch Anstoß dazu geben, Gruppen für Angehörige aufzubauen. Sie befasst sich mit der Lebenssituation pflegender Angehöriger und zeigt den Weg zum Aufbau von Angehörigengruppen. Außerdem werden konkrete Materialien für die praktische Arbeit angeboten.

Als gedrucktes Buch vergriffen. Jetzt wieder als ebook verfügbar.

Extract

Table of content

  • BEGINN
  • Inhalt
  • Einleitung
  • Teil A Familieund häusliche Pflege – eine Einführung
  • I. Die Situation pflegender Angehöriger – Normen, Motivation, Belastung
  • II. Die Situation chronisch kranker Menschen
  • III. Entlastungsmöglichkeiten – oder: Wie Pflege gelingen kann
  • Teil B Schritte zum Aufbau von Angehörigengruppen
  • I. Die Angehörigengruppe als Beitrag zur Entlastung Pflegender
  • II. Umsetzung in die Praxis
  • Teil C Literatur und Materialien
  • 1. Zur Lebenssituation (chronisch kranker) alter Menschen und ihrer Angehörigen
  • 2. Einige Studien zur Lebenssituation pflegender Angehöriger
  • 3. Material / Veröffentlichungen / Studien zur Angehörigenarbeit
  • 4. Konzepte für Pflegekurse nach § 45 SGB XI
  • 5. Video-Spielfilm
  • Die Autorin

Related titles

    More of this author(s)