Purchase access. Login

Die gesellschaftliche Verortung des Geschlechts

Diskurse der Differenz in der deutschen und französischen Soziologie um 1900

Cite this publication as

Michel Lallement(Hg.), Isabelle Berrebi-Hoffmann(Hg.), Theresa Wobbe(Hg.), Die gesellschaftliche Verortung des Geschlechts (2011), Campus Frankfurt / New York, 60486 Frankfurt/Main, ISBN: 9783593412115

Tracked since 05/2018

61
downloads

Description

Die klassische Soziologie bildete sich um 1900 in Deutschland und Frankreich unterschiedlich heraus. Dabei ging die Einführung soziologischer Begriffe und Methoden in beiden Ländern Hand in Hand mit Kategorisierungen des Geschlechts. Der Band geht diesem Zusammenhang im Hinblick etwa auf »Familie«, »Beruf« und »Erwerbstätigkeit« nach und zeigt, wie diese Kategorien unser Bild von der Moderne bis heute prägen. Es werden sowohl semantische als auch strukturelle Besonderheiten im nationalen Kontext beleuchtet, wie die Frage, warum in Frankreich der Feminismus eine geringere Legitimität erhielt als in Deutschland.

Table of content

  • BEGINN
  • Inhalt
  • Einleitung
  • I. Nationale Konfigurationen von Soziologie und Geschlecht
  • Gleichheit und Differenz bei Emile Durkheim am Falle der Geschlechterbeziehungen
  • Max Weber – Eine Soziologie ohne Geschlecht?
  • Die Durkheim-Schule und die Frauenfrage
  • II. Semantische Kontexte – Strukturelle Homologien
  • Die kognitiven Prinzipien der neuen Wissenschaften vom Menschen und die Genese einer weiblichen Sonderanthropologie in Frankreich
  • Maternité, Mutterschaft, Mütterlichkeit: Familienpolitische Codierungen im deutschen und französischen Kontext
  • Soziale Frage, Frauenfrage, Solidarisme: Soziale Codierungen diesseits und jenseits des Rheins an der Wende zum20. Jahrhundert
  • Bürgerin – Citoyenne: Semantiken der Zugehörigkeit in Deutschland und Frankreich im 19. Jahrhundert
  • III. Beobachten – Klassifizieren – Kategorisieren
  • Statistische Klassifikationsschemata: Zur Entstehung einer individuellen Berufsstatistik im 19. Jahrhundert
  • Gender Trouble: Frauen und die Herstellung der ›aktiven Bevölkerung‹ Italiens, 1861–1936
  • Statistische Klassifizierung undgeschlechtliche Kategorisierung: Die Unterscheidung von Haushalt und Betrieb im Medium der deutschen Berufsstatistik um 1900
  • IV. Forschungsnotiz
  • Marianne Webers Essays ins Französische übersetzen: Eine Forschungsnotiz
  • Autorinnen und Autoren
  • Danksagung

Related titles