Reformpädagogik: Kontroversen – Einwände – Anstöße

Diese Publikation zitieren

Lukas Eble(Hg.), Simon Kunert(Hg.), Sven Kluge(Hg.), Marco Steffen(Hg.), Reformpädagogik: Kontroversen – Einwände – Anstöße (2023), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISBN: 9783779969655

Getrackt seit 05/2018

160
Accesses

Beschreibung / Abstract

Der neunte Band der Reihe rückt das Themenfeld Reformpädagogik und kritische Pädagogik in den Mittelpunkt: Zunächst erfolgt eine (Neu-)Bestimmung des Verhältnisses von Reformpädagogik und kritischer Pädagogik (Impulse, Anregungen, Grenzen). Engführungen sowie hegemoniale Begriffspolitiken werden einer Kritik unterzogen und werden die Aufarbeitung von verdrängten bzw. marginalisierten Strömungen der Reformpädagogik und deren Weiterentwicklung thematisiert. Ergänzend werden Diskussionen zu ausgewählten Feldern bzw. Ansätzen hinsichtlich gegenwärtiger Krisenherde angestoßen.

Beschreibung

Lukas Eble, M.A., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Berufliche Bildung und Lebenslanges Lernen der Fakultät für Erziehungswissenschaft an der Universität Hamburg.
Simon Kunert ist ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der AG Allgemeine Pädagogik an der Fakultät für Bildungswissenschaften der Universität Duisburg-Essen.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhalt
  • Reformpädagogik: Kontroversen – Einwände – Anstöße
  • ‚Reformpädagogik‘: Zur Problematik eines pädagogikhistoriographischen Signifikanten und zur Ambivalenz seiner Signifikate
  • Reformpädagogik – historische Kontexte, Intentionen, Rezeptionsmuster
  • Die Bedeutung reformpädagogischen Denkens in der frühen Sowjetunion
  • Gesellschafts- und machtkritische Positionen aus dem Spektrum der Individualpsychologie und der von ihr beeinflussten Reformpädagogik: Impulse für eine kritische Pädagogik
  • Reformpädagogik in Summerhill – Psychoanalyse und Kritische Pädagogik
  • Die Entdeckung des ‚verwertbaren‘ Kindes
  • Die Ableugnung des autoritären Gehalts der Corona-Politik in Kritischer Pädagogik und ‚linker‘ Bildungspolitik
  • Autorinnen und Autoren

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel