Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Die Arbeit hat das Gebäude verlassen

Wie sich unsere Zusammenarbeit nach dem Corona-Kulturschock ändert

Jitske Kramer

Diese Publikation zitieren

Jitske Kramer, Die Arbeit hat das Gebäude verlassen (2021), dpunkt.verlag, Heidelberg, ISBN: 9783969105757

Getrackt seit 05/2018

136
Downloads
7
Quotes

Beschreibung / Abstract


Erkenntnisse und Tipps für die Zusammenarbeit und (Neu-)Definition der Unternehmenskultur



  • Leitfaden für den Umgang mit der neuen Normalität

  • Wertvolle Perspektiven auf kulturelle Veränderung als Chance für Unternehmen

  • Anschaulich, praxisnah und spannend geschrieben

  • Voller interessanter Überlegungen, Einsichten und Gedanken



Jitske Kramer beschreibt in ihrem Buch aus einer anthropologischen Sicht die Auswirkungen eines durch die Corona-Pandemie ausgelösten kollektiven Kulturschocks auf das Arbeitsleben. Gewohnte Routinen sind verschwunden und Unsicherheit sowie die Notwendigkeit, sich ständig anzupassen und zu verändern, sind an ihre Stelle getreten.
Wie kann eine Unternehmenskultur an diesen neuen Kontext anpasst werden? Wie wird ein Team remote gesteuert? Wie wird die Verbindung im Team aufrechterhalten, wenn man sich nur digital treffen kann? Wie sorgt man dafür, dass niemand vereinsamt oder unter der Arbeitslast zusammenbricht? Befinden wir uns in einer Krise oder einer Transformation?
Das Buch bietet praxisorientierte Antworten auf diese Fragen. Es ist voller wertvoller Perspektiven und eingängiger Tipps, um in dieser schwierigen Zeit nach vorn zu schauen und die Veränderung als Chance zu sehen.

Beschreibung

Jitske Kramer ist Kulturanthropologin, Unternehmerin und Autorin. Sie erforscht Wege zum Aufbau von Corporate Tribes und zur Stärkung gegenseitiger Beziehungen. Sie überträgt dieses Wissen in die Welt der Organisation, Kollaboration und Führung, um die Effektivität und die Ergebnisse von Einzelpersonen und Gruppen zu verbessern.
Übersetzer
Rolf Dräther arbeitet freiberuflich als Berater, Coach und Übersetzer. Dabei ist für ihn Freude bei der Arbeit ein zentraler Erfolgsfaktor und besonderes Anliegen.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhalt
  • Stimmen zum Buch
  • 1
  • Ach, was kann in ein paar Monaten schon passieren?
  • 2
  • Corona-Kulturschock: Phasen der Unsicherheit
  • 2.1 Alles beginnt mit der Startphase
  • 2.2 Eigentlich ist das doch eine willkommene Veränderung: die Honeymoon-Phase
  • 2.3 Das Neue ist nun vorbei: die Veränderungsphase
  • 2.4 Und irgendwann wird sich die Welt wieder öffnen: die Rückkehrphase
  • 2.5 Ist das eine vorübergehende oder bleibende Veränderung?
  • 3
  • Hybride Arbeitskultur: Zeit und Ort flexibel einrichten
  • 3.1 Was ist eine hybride Arbeitskultur?
  • 3.2 Die Unternehmenskultur definieren
  • 3.3 Wie virtuell soll es werden?
  • 3.4 Zwischen synchronem und asynchronem Arbeiten variieren
  • 3.5 Den Ort variieren, an dem gearbeitet wird
  • 3.6 Hybrides Arbeiten ist nicht neu – es ist nomadisches Arbeiten
  • 4
  • Hybride Führung: klar, menschlich und improvisierend
  • 4.1 Eine Reihe wichtiger offener Türen
  • 4.2 Klar: Rahmen, Produktivität und Effizienz
  • 4.3 Menschlich: Verbindung, Stolz, Teamgefühl
  • 4.4 Improvisierend: fortwährend auf Veränderungen reagieren
  • 4.5 Stressreaktionen: bei Männern und Frauen unterschiedlich
  • 4.6 Sich selbst nicht vergessen
  • 5
  • Zum Festhalten: neue Online-Rituale und -Routinen
  • 5.1 Die Bedeutung von Rhythmen, Ritualen und Routinen
  • 5.2 Neue Übergangsrituale zwischen Arbeit und Privatleben
  • 5.3 Online-Flure und Kaffeegespräche
  • 5.4 Online-Events, die die Organisationskultur stärken
  • 5.5 Online-Onboarding-Rituale für neue Mitarbeitende
  • 5.6 Online-Abschiedsrituale für Mitarbeitende
  • 5.7 Das Verarbeiten dieser besonderen Zeit
  • 6
  • Digital kommunizieren: Online-Lagerfeuer
  • 6.1 Psychologische Sicherheit und digitale Etikette
  • 6.2 Online-Check-in und -Check-out
  • 6.3 Online-Debatte
  • 6.4 Online-Entscheidungsprozess
  • 6.5 Hybride Programme erfordern erhöhte Aufmerksamkeit
  • 7
  • Die Stille spricht: Zögere nicht, zu zweifeln
  • 7.1 Plädoyer und Anleitung für mehr Zweifel
  • 7.2 Wo Worte fehlen, spricht die Stille
  • 7.3 Der Rhythmus der Stille
  • 7.4 Einatmen – Ausatmen
  • 8
  • Die Zwischenzeit: Führung in Krise und Transformation
  • 8.1 Krise und Transformation
  • 8.2 Lebensweisheiten im Umgang mit der Krise
  • 8.3 Liminalität: die Zwischenzeit
  • 8.4 Tribale Archetypen in der Krise
  • 8.5 Zwei Arten von Führung
  • 9
  • Schaffen Sie Perspektive: Schöpferkraft
  • 9.1 Perspektive und Schöpferkraft
  • 9.2 Akzeptieren und experimentieren
  • 9.3 Falsche Perspektive: Sinn von Unsinn trennen
  • 9.4 Falsche Hoffnung: Achtung vor Cargo-Kulten
  • 9.5 Wir können das
  • Anhang
  • A1 Quellen und weitere Informationen
  • A2 Über die Autorin

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor