Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Die Metamorphosen der Anerkennung (Teil 1)

Jean-Pierre Quazza und Brigitte Evrard

Diese Publikation zitieren

Jean-Pierre Quazza, Brigitte Evrard, Die Metamorphosen der Anerkennung (Teil 1) (25.06.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 1869-7712, 2021 #2, S.179

Getrackt seit 05/2018

43
Downloads

Beschreibung / Abstract

In dem ersten ihrer drei Artikel zum Thema Anerkennung setzen sich die Autor*innen mit der Bedeutung der Spiegelung und reziproken Beziehung im Säuglings- und Kleinkindalter auseinander. Sie zeigen, dass bereits Berne sich der Wichtigkeit einer anerkennenden Beziehung für das Kind bewusst war, was seine Beschäftigung mit René Spitz untermauert. Die Autor*innen führen diese Anfänge detailliert weiter, indem sie sich auch auf aktuelle Autor*innen wie Antonio Damasio und Jessica Benjamin stützen. Der vorliegende Text bietet die entwicklungspsychologische Grundlage für die beiden nachfolgenden Artikel, von denen wir den dritten Teil bereits 2020 (ZTA 1/2020, S. 49–61) veröffentlicht haben und den zweiten Teil 2022 veröffentlichen werden.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor