Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Der Arabische Frühling – eine westliche Revolution?

Ein diskurslinguistischer Beitrag zur lexematischen Wissenskonstitution in Printmedienkommentaren (2010–2011)

Alexandra Núnez

Diese Publikation zitieren

Alexandra Núnez, Der Arabische Frühling – eine westliche Revolution? (25.06.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 2195-867X, 2020 #1, S.40

Getrackt seit 05/2018

4
Downloads

Beschreibung / Abstract

In diesem qualitativen Beitrag erfolgt eine diskurslinguistische und korpusbasierte Betrachtung des sogenannten »Arabischen Frühlings«. Davon ausgehend, dass mit der sprachlichen Wissenskonstitution akteursspezifische Auswahlprozesse vorausgehen, wird anhand des im Diskursausschnitt reaktualisierten Wissensrahmens Revolution aufgezeigt, welche (westlichen) kulturtradierten Verstehenshorizonte in der Diskurskonstitutionsphase (2010 – 2011) in überregionalen Zeitungskommentaren herangezogen wurden, um Resonanz zu erzeugen. Die mediale Ereigniskonstitution folgt dabei, so die Hypothese, Prinzipien der Akzeptanzanwerbung und Aufmerksamkeitssteuerung, die exemplarisch nachskizziert werden.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor