Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Scrum-Training

Der Praxisleitfaden für Agile Coaches

Kai H. Simons und Jasmine Simons-Zahno

Diese Publikation zitieren

Kai H. Simons, Jasmine Simons-Zahno, Scrum-Training (2021), dpunkt.verlag, Heidelberg, ISBN: 9783969103340

Getrackt seit 05/2018

231
Downloads

Beschreibung / Abstract





  • •klarer und präziser Leitfaden, wie ein gutes Scrum-Training funktioniert

  • •sehr viele Inspirationen zu Vorgehensweisen und persönlicher Haltung

  • •Praxisbeispiele aus dem eigenen Trainingsalltag



Scrum verbreitet sich nach wie vor stark – vor allem in den Nicht-IT-Bereichen. Hier warten viele Menschen drauf, in die Vorteile agiler Arbeitsweisen einzusteigen. Ein Training oder einzelne kurze Trainingsinterventionen eignen sich ideal, um die Mechanismen zu erläutern.



Dieses Buch liefert Ihnen einen praxiserprobten Leitfaden entlang des Traineralltags, wie Sie als Coach, Trainer oder Berater ein Scrum-Training vorbereiten und planen, durchführen und nachbereiten und dabei den besten Rahmen dafür setzen, dass Menschen sich selbst noch tiefer von der Wirkung von Scrum überzeugen können. Es liefert bewährte Trainingsübungen, die idealen mentalen Modelle und einen klaren roten Faden, wie Scrum-Trainings-Interventionen genutzt werden – sowohl "Remote" als auch vor Ort. Es werden Themen behandelt wie die Haltung des Trainers inkl. Einsatz von Coachinginterventionen, Trainingsdynamik, Timing, wie auch problematische Teilnehmergruppen erfolgreich trainiert werden und die Interaktion Trainer-Teilnehmer in Bezug auf den Lernfortschritt sowie die Akquise von Folgeaufträgen bis hin zur Teilnehmergewinnung.



Nach der Lektüre des Buches weiß der Leser, wie er ein zweitägiges Scrum-Training aufbauen muss, damit dieses eine intensive Wirkung auf die Teilnehmer entfaltet.

Beschreibung

Kai H. Simons ist einer der erfolgreichsten Scrum-Trainer im deutschsprachigen Raum. Seit 2007 trainierte er über 1.600 Menschen in dem beliebten agilen Rahmenwerk Scrum. Seine Art, agile Methoden zu vermitteln, zielt klar auf die Selbstverantwortung ab, die Menschen brauchen, um erfolgreich Agilität zu leben. Dieses Buch enthält die Essenz seiner Arbeit als Certified Enterprise Coach® und Certified Scrum Trainer®, wie man Agilität spürbar vermittelt.

Jasmine Simons setzt sich als Agile Coach leidenschaftlich für die menschliche Seite der Produktentwicklung ein. Ihr Master-Studium in Organisationspsychologie qualifiziert sie auf einzigartige Weise für die Auseinandersetzung mit den Hindernissen und Widerständen, die entstehen, wenn das agile Paradigma mit traditionellen Organisationsstrukturen kollidiert. Als Certified Scrum Professional® hat sie es sich zum Ziel gesetzt, Unternehmen dabei zu unterstützen, produktive und motivierende Umgebungen zu schaffen, die Mitarbeiter ermutigen und inspirieren, ihre beste Arbeit mit Freude zu leisten.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Geleitwort von Jutta Eckstein
  • Geleitwort von Andreas Schliep
  • Inhaltsübersicht
  • Inhaltsverzeichnis
  • 1 Einleitung
  • 1.1 Wie du das meiste aus diesem Buch herausholst
  • 1.2 Der Goldstandard der Scrum-Trainings
  • 1.3 Über dieses Buch und seine Zielgruppe
  • 1.4 Plädoyer zweier Coaches für die Nutzung von Trainingsinterventionen
  • 2 Die Haltung eines erfahrenen Trainers
  • 2.1 Was bedeutet es, ein guter Trainer oder eine gute Trainerin zu sein?
  • 2.2 Wie lebe ich die Scrum-Werte in einem Training vor?
  • 2.3 Über Gestaltung und Begleitung von Lernreisen
  • 3 Die Geheimnisse eines erstklassigen Trainingskonzept entschlüsseln
  • 3.1 Das gute Gefühl eines klaren Plans
  • 3.2 Hinter den Kulissen
  • 3.3 Der erste Trainingstag
  • 3.4 Der zweite Trainingstag
  • 3.5 Vom klaren Plan zum flexiblen Flow
  • 3.6 Vorbei ist nicht vorbei: Nachbereiten
  • 4 Überragende Lernerlebnisse im Seminarraum liefern
  • 4.1 Die Dynamik der Gruppe verändern
  • 4.2 Von Vielrednern und Egoisten
  • 4.3 Die Bedeutung von Emotionen
  • 4.4 Wissen, wo die Teilnehmer stehen
  • 4.5 Das Timing im Blick halten
  • 4.6 Weshalb wir beim Problem ansetzen sollten Mit einem Gastbeitrag von Olaf Bublitz
  • 5 Die Remote-Herausforderung: Onlinekurse im virtuellen Seminarraum halten
  • 5.1 Was online funktioniert und was nicht
  • 5.2 Digital gut aussehen, klingen und wirken
  • 6 Teamspezifische Workshopformate im Coaching nutzen
  • 6.1 Der »User Story Writing«-Workshop
  • 6.2 Der »User Story Splitting«-Workshop
  • 6.3 Der »Definition of Done«-Workshop
  • 6.4 Der initiale Schätz-Workshop
  • 7 Überzeugende Konzepte selbst entwerfen
  • 7.1 Vom Funken der Inspiration entfacht
  • 7.2 Sortieren, Auswählen, Verdichten
  • 7.3 Der Praxistest eines Lernmoduls
  • 7.4 Eigene Simulationen entwerfen
  • Anhang
  • A Nachwort
  • B Danksagung
  • C Referenzen
  • Index

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor