Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Napoleon

Revolutionär auf dem Kaiserthron

Günter Müchler

Diese Publikation zitieren

Günter Müchler, Napoleon (2021), WBG, Darmstadt, ISBN: 9783534746477

Getrackt seit 05/2018

332
Downloads
2
Quotes

Beschreibung / Abstract

General, Revolutionär, Diktator und Kaiser - ein neuer Blick auf Napoleon Bonaparte

Aus dem Nichts kommend stieg der Korse Napoleon Bonaparte während der französischen Revolution vom Artillerie-Offizier zum Ersten Konsul auf. Der Revolutionär wurde zum Kaiser der Franzosen und herrschte über weite Teile Europas. Doch auf den kometenhaften Aufstieg folgte der tiefe Absturz.

Günter Müchler entwirft ein überraschend neues Napoleonbild: Nicht Napoleons Größenwahn führten in den Untergang, sondern die äußeren Umstände. Sprachgewaltig erzählt er die Lebensgeschichte eines Mannes, der in seiner Verbannung auf Sankt Helena selbst am klarsten die eigene Beschränkung erkannte: „Die Wahrheit ist, dass ich niemals ganz Herr meiner Bewegungen war. Ich habe Pläne gehabt, hatte aber niemals die Freiheit, sie auszuführen. Immer war ich durch die Umstände bestimmt“:

  • Der Revolutionär auf dem Kaiserthron: Wer war Napoleon Bonaparte?
  • Portrait eines außergewöhnlichen Mannes: von der französischen Revolution bis zum Exil auf St. Helena
  • Code Civil, Bank von Frankreich, „franc germinal“ - was blieb von Napoleons Reformen?
  • Neue These zu Napoleons Ende: getrieben durch äußere Umstände?
  • Napoleons Lebenslauf als packend erzähltes Epochenpanorama

Biografie zwischen Macht und Ohnmacht

In den Schulbüchern scheitert Napoleon meistens an seinen Charaktereigenschaften. Er sei großmannssüchtig gewesen, kriegslüstern und maßlos. Bei der Frage, weshalb Napoleon das Erreichte nicht halten konnte, werden jedoch die Rahmenbedingungen seines Handelns vernachlässigt. Günter Müchler zeigt, wo Napoleon Gestalter und wo er Getriebener war. Denn obwohl er zweifellos der überragende Akteur seiner Zeit war, so war er dennoch keineswegs frei, nach Gutdünken die Weltgeschichte zu gestalten. Napoleons Biographie bietet alle Zutaten eines spannungsgeladenen Krimis. Erfahren Sie mehr über ein unglaubliches Leben, das die europäische Geschichte veränderte!

Beschreibung

Die Revolution diktierte Napoleon den Rahmen für sein Handeln, der Antagonismus von Ancien Régime und egalitärer Gesellschaft trieb ihn vorwärts: Schärfer als je zuvor gelingt Günter Müchler das Psychogramm des genialen Revolutionärs auf dem Kaiserthron zwischen Macht und Ohnmacht. Die sprachgewaltige Erzählung eines unglaublichen Lebens!

Beschreibung

Günter Müchler ist passionierter Frankreichkenner und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Französischen Revolution und Napoleon. Er studierte Geschichte und Politikwissenschaft und wechselte nach Stationen bei verschiedenen Zeitungen 1987 zum Rundfunk. Bis 2011 war er Programmdirektor von Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen. Mit einer fulminanten Biographie legt er nun (Frühjahr 2019) die Synthese seiner langjährigen Beschäftigung mit dem großen Korsen vor.

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Titel
  • Impressum
  • Inhalt
  • Einleitung
  • Teil I: Suche
  • Das Wunder der Revolution
  • Die Bonapartes
  • Korsika, Traumland der Aufklärer
  • Der Bildungshungrige
  • Die Raserei des Schreibens
  • Auf eigenen Beinen
  • Der Vulkan bricht aus
  • Verstoßene Liebe
  • Toulon
  • Robespierres „Planmacher“
  • In der Sackgasse
  • Général vendémiaire
  • Der Revolutionskrieg
  • Die Jugend eilt zum Sieg
  • Campo Formio
  • Der Erfinder der politischen PR
  • „Ich habe seinen Ellbogen berührt“
  • Gegen England in Ägypten
  • Erster Auftritt Nelson: Aboukir
  • Teil II: Gestaltung
  • „Der Held ist zurück“
  • Der Mann der Notwendigkeit
  • Die Rache der Exekutive
  • Herrschen per Plebiszit
  • Auf den Spuren Hannibals
  • Desaix oder das Glück
  • Sieger und Friedensbringer
  • Versöhnung mit Kirche und Adel
  • Der Staat als Maschine
  • „Mein Code Civil“
  • Ehre und Eliten
  • „Das vollkommenste Gehirn“
  • Klein mit Hut?
  • Licht und Schatten
  • Ordnung am Rhein, Unordnung in Santo Domingo
  • Amiens: Das Ende einer Illusion
  • „Königsmörder“ wollen einen König
  • Im Lager von Boulogne
  • Die große Verschwörung
  • Der blutige Graben von Vincennes
  • Der schwerelose Parcours zum Kaisertum
  • Pius salbt die Revolution
  • Joséphines List
  • Kaiser der Republik
  • Teil III: Improvisationen
  • Werben um Friedrichs Erben
  • Keine Invasion
  • Zweiter Auftritt Nelson: Trafalgar
  • Die „Sonne von Austerlitz“
  • Neue Kronen, neue Verwandtschaft
  • Preußens Torheit
  • Jena und Auerstedt
  • Alle gegen England: Die Kontinentalsperre
  • Eine schöne Polin und das Gemetzel von Eylau
  • Entscheidung von Friedland
  • Tilsit und die Teilung der Welt
  • Westphalen: Ein Königreich zum Vorzeigen
  • Kaiser oder Papst?
  • Das spanische Abenteuer
  • Enttäuschung in Erfurt
  • Gegenwind
  • Aspern: Ein Menetekel
  • Wagram
  • Scheidung von Joséphine
  • Die „österreichische Heirat“
  • Honigmond
  • Der Erbe
  • Teil IV: Lähmung
  • Vertane Chance
  • Bumerang Blockade
  • Fünfmal Deutschland
  • Das Ende von Tilsit
  • Napoleon zögert
  • Europa gegen die Barbarei
  • Vorstoß ins Leere
  • Fatale Programmänderung
  • Moskau brennt
  • Beresina
  • „Vom Erhabenen zum Lächerlichen …“
  • Alles für die Revanche
  • Preußens Abfall
  • Metternichs Meisterstück
  • Das Lindenblatt des Emporkömmlings
  • Leipzig
  • Teil V: Absturz
  • Die „Stiefel von 93“
  • Auf verlorenem Posten
  • Talleyrands Putsch
  • „Was wollen Sie, meine Herren?“
  • Die Entführung des Aiglon
  • Elba: Kommandant im Gemüsebeet
  • Der Adlerflug
  • Feind und Störer der Welt
  • Attila und der Philosoph: Das liberale Kaisertum
  • Die Kampagne von Belgien
  • Der letzte Sieg
  • Waterloo
  • Teil VI: Nachhall
  • „Gelitten unter Hudson Lowe …“
  • Wiederauferstehung
  • Die „Rückkehr der Asche“
  • Deutsche Spuren
  • „Und niemand blutsverwandt“
  • Karten
  • Anmerkungen
  • Literaturverzeichnis
  • Personenregister
  • Abbildungsnachweis
  • Rückcover

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor