Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

FREI DAY

Die Welt verändern lernen! Für eine Schule im Aufbruch

Margret Rasfeld, Ilona Koglin und Marek Rohde

Diese Publikation zitieren

Margret Rasfeld, Ilona Koglin, Marek Rohde, FREI DAY (2021), oekom verlag, München, ISBN: 9783962388324

Getrackt seit 05/2018

24
Downloads

Beschreibung / Abstract

»Margret Rasfeld zeigt, wie man ein Schulsystem (...) verwandeln kann. Die Idee ist verblüffend einfach!« Andreas Schleicher, OECD-Bildungsdirektor und Koordinator der Pisa-Studien

Digital durchgefallen, Umweltwissen mangelhaft, Zukunftskompetenz verbesserungswürdig: Unser Bildungssystem braucht dringend ein Update, das hat spätestens die Coronapandemie gezeigt.

Die langjährige Schulleiterin Margret Rasfeld plädiert für regelmäßige Freiräume, in denen ein anderes Lernen erprobt werden kann und Schüler*innen eigene Projekte verfolgen. Das bereitet sie nicht nur deutlich besser auf die Arbeitswelt vor, sondern lässt sie auch erfahren, welches Können und welche Interessen in ihnen stecken. So sind aktuelle Themen nicht mehr Problem, sondern Programm!

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Prolog Aus Friday wird FREI DAY
  • Kapitel 1: Warum es so nicht weitergehen kann
  • Warum Lernen Ethos braucht
  • Bildung kann die Welt verändern - wenn wir es wollen
  • Bei der Öko-Krise darf niemand sitzen bleiben!
  • Solidarität steht nicht im Lehrplan
  • Schule in der Sinnkrise
  • Die Zeit ist reif
  • Kapitel 2: Auf was es jetzt in Schulen ankommt
  • Eine andere Schule ist möglich
  • Eine neue Schule auf vier tragenden Säulen
  • Das Projekt Verantwortung
  • Lernbüro und Logbücher
  • Die Schule als Gemeinschaft
  • Wie Jugendliche losziehen, um das Mutigsein zu lernen
  • Wenn Schüler*innen anderen etwas beibringen
  • Eine Schule macht Schule
  • Kapitel 3: Warum ketten wir uns an das alte System?
  • Deutschland fehlt die Vision
  • Das schwere Erbe der Geschichte
  • Von Finnland lernen
  • Was sind eigentlich unsere Bildungsideale?
  • Ein System ohne Führung
  • Weg mit Schulbuch und Arbeitsheft!
  • Tausche alte Annahmen gegen neues Denken
  • Mut für die Zukunft
  • Kapitel 4: FREI DAY - einfach mal anfangen!
  • Der Nationale Aktionsplan verlangt eine Neuausrichtung
  • Labor-Schulen als Wegweiser in die Zukunft
  • Der FREI DAY als Brücke für alle
  • Befreit euch!
  • Jahrgänge, verbindet euch
  • Auf die Plätze, fertig, loslassen
  • Auf die Haltung kommt es an
  • Von der Schule zur Bildungslandschaft
  • Entfaltet eure Potenziale!
  • Vom Boxenstopp zum Lernerfolg
  • Seien Sie die Veränderung, die Sie sich wünschen
  • Einfach anfangen
  • Kapitel 5: Wie wir Grenzen überwinden können
  • Gesund und resilient durch Schule
  • Schulen in nachhaltige Vorzeigeorte verwandeln
  • Demokratie durch Praxis lernen
  • Inklusion leben und dadurch wachsen
  • Ganzheitlich lernen durch künstlerischkulturelle Bildung
  • Zeit für Naturerfahrung
  • So können Forschung und Technik begeistern
  • Kapitel 6: Von digitaler Bildung zu digitaler Mündigkeit
  • Unterricht auf den Kopf gestellt
  • Vielfältige Ausdrucksformen
  • Alle auf die gleiche Schulbank
  • Auf die Metakompetenzen kommt es an
  • Bildung für digitale Mündigkeit stärkt die Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Digitalisierung versus Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Berufswunsch Geek Worker?
  • Digitale Bildung braucht Ethos
  • Bildung für digitale Mündigkeit
  • Kapitel 7: Schulen, die loslegen
  • Der erste Schritt zum FREI DAY
  • Erst die Schulleitung und dann alle
  • Vom Wunsch zum Konzept
  • Wo nehmen wir nur die Stunden her?
  • Mit einem Kick-off in die neue Schulkultur
  • Mögliche Strukturen des FREI DAY
  • Zeigt her eure Projekte!
  • FREI DAY ist der erste Schritt
  • Revolutionäre Expansionsstrategien
  • Das geht ja gut los
  • Lernen, die Welt zu verändern
  • Die Zukunft beginnt in uns
  • Anmerkungen
  • Back Cover

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor