Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Für eine dezentrale, quarantänegerechte und familiengerechte Unterbringung für Geflüchtete mit Anbindung an die Sozialberatung

Adrijane Mehmetaj-Bassfeld

Diese Publikation zitieren

Adrijane Mehmetaj-Bassfeld, Für eine dezentrale, quarantänegerechte und familiengerechte Unterbringung für Geflüchtete mit Anbindung an die Sozialberatung (17.06.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 1438-5295, 2021 #1, S.7

Getrackt seit 05/2018

4
Downloads

Beschreibung / Abstract

Nach Ausbruch der Corona Pandemie und der damit vorübergehenden Schließung u.a. auch von Anlaufstellen für Menschen in Notlagen, war agisra e.V. (Arbeitsgemeinschaft gegen internationale sexuelle und rassistische Ausbeutung) eine der wenigen Beratungsstellen in Köln, die ratsuchende Frauen* und Mädchen* weiterhin kontinuierlich unterstützt hat. Dies stellte unter den gegebenen Umständen für uns eine enorme Herausforderung dar, da Kolleginnen*, die u.a. zur Risikogruppe gehören, nicht vor Ort sein konnten und andere Kolleginnen* mit Kindern den Spagat zwischen Homeoffice, Homeschooling und Care-Arbeit zu bewältigen hatten. Dadurch konnten die Beratungsarbeit und Präsenz im Büro nur von wenigen Kolleginnen* gewährleistet werden. Dies war mit einem erheblichen Organisationsaufwand für jede einzelne Kollegin*, wie auch für die Teamstruktur im Gesamten verknüpft. Erst als nach ca. 6 Wochen auch unser Arbeitsbereich als „systemrelevant“ angesehen wurde, entspannte sich die Arbeitssituation ein wenig, da u.a. Möglichkeiten der Kinder-Notbetreuung in Anspruch genommen werden konnten.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor