Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

FuG – Zeitschrift für Fußball und Gesellschaft 1-2020

Diese Publikation zitieren

FuG – Zeitschrift für Fußball und Gesellschaft 1-2020 (2020), Verlag Barbara Budrich, 51379 Leverkusen, ISSN: 2568-0420, 2020 #1,

Beschreibung / Abstract

Die FuG – Zeitschrift für Fußball und Gesellschaft versteht sich als interdisziplinäre Publikation für wissenschaftliche Texte, die den Fußball und seine Bezüge zum Alltag der Menschen und ihrer Gesellschaft theoretisch und/oder empirisch thematisieren. Mit wechselnden Themenschwerpunkten fördert sie einen breiten interdisziplinären Dialog und versteht sich als Plattform ebenso für aktuelle wie für grundlegende Diskussionen und Klärungen. Das thematische Spektrum umfasst Fußball als sozial und kulturell relevantes Phänomen.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Impressum
  • Inhaltsverzeichnis
  • Schwerpunkt
  • Naglo/Brandt/Kotthaus: Facetten des Amateurfußballs
  • Vester: „So eine Fotze, die sieht doch nichts!“ – Eine empirische Annäherung an das Erleben und den Umgang mit persönlichen Diskriminierungen von Schiedsrichterinnen im deutschen Amateurfußball
  • Naglo/Porter: Amateurfußball im Wandel: Krise, Transformation und soziales Unternehmertum im deutsch-englischen Vergleich
  • Reinhart/Lorenzen: Zwischen Leidenschaften und Karteileichen – DDR-Fußball auf Kreisebene am Beispiel des Kreisfachausschusses (KFA) Schmölln in den 1970er Jahren
  • Lazar: Vereinskultur und soziale Differenz – Eine Fallstudie zu milieuspezifischen Prozessen der Vergemeinschaftung und Abgrenzung
  • Adolph-Börs: Probleme und Herausforderungen bei Fusionen im Amateurfußball
  • Mittag: Entwicklungslinien und Merkmale des Bolzplatzes. Informelle Fußballkultur zwischen Spiel- und Sportplatz im Wandel
  • Rezensionen
  • Reinhardt: Daniel Cohn-Bendit und Patrick Lemoine (2020): Unter den Stollen der Strand. Fußball und Politik – mein Leben. Köln: Kiepenheuer & Witsch
  • Levy/Brook: Jonathan Wilson (2013): Kick and Run. Memoir with Soccer Ball. London: Bloomsbury Reader
  • Krampe: Lutz Pfannenstiel und Christian Putsch (2014): Unhaltbar – Meine Abenteuer als Welttorhüter. Reinbek bei Hamburg, Rowohlt Verlag (5. Aufl.)
  • Jesse: Jordi Punti (2020): Messi. Eine Stilkunde. München: Verlag Antje Kunstmann
  • Möller: Julia Suchorski (Hrsg.) (2017): Das Spiel meines Lebens. Reinbeck bei Hamburg: Rowohlt Taschenbuch Verlag
  • Jesse: Hans Woller (2019): Gerd Müller. Oder Wie das große Geld in den Fußball kam. Eine Biografie. München: C.H. Beck Verlag
  • Call For Papers
  • Themenheft 2/2021: Normen, Normalität und Ordnung, herausgegeben von Nina Degele und Holger Schmidt

Ähnliche Titel