Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Faust

Eine Tragödie

Johann Goethe

Diese Publikation zitieren

Johann Goethe, Faust (2012), WBG, Darmstadt, ISBN: 9783650719737

Getrackt seit 05/2018

82
Downloads

Beschreibung / Abstract

Johann Wolfgang von Goethes »Faust« (1808) ist und bleibt das bekannteste Werk der deutschen Literatur. Zu den begeisterten Lesern gehörte auch der französische Maler Eugène Delacroix (1798–1863). Angeregt von einer Aufführung des Dramas, schuf Delacroix 1828 einen eigenständigen Bildzyklus zum »Faust«. Seine Lithographien zählen längst zu den Klassikern der Buchillustration. Es handelt sich um insgesamt 17 Bilder zu den Schlüsselszenen des Stücks. Die Lithographien wirken mit ihrer subtilen Hell-Dunkel-Zeichnung wie kleine Gemälde mit feinsten Tonabstufungen und unterschiedlichen Schattierungen. Besonders die Mephistoteles-Szenen besitzen eine fast fantastische Anmutung. Andere Szenen erinnern an die romantischen Bildkompositionen von Delacroix’ Malerei. Die Illustrationen sind als individuelle künstlerische Auseinandersetzung mit dem Dramentexte zu werten. Das Werk wurde ein Bestseller, von dem nicht nur Goethe selbst begeistert war. Diese Neuausgabe bietet die Illustrationen von Delacroix mit dem deutschen Originaltext und einer kunsthistorischen Einführung dar.

Beschreibung

Delacroix’ Lithographien zu Goethes »Faust« zählen zu den bedeutendsten Werkeden der romatischen Buchkunst. Ihr künstlerischer Wert ist bis heute unbestritten. Diese Ausgabe präsentiert Lithographien und Dramentext in bibliophiler Qualität.

Beschreibung

Anja Grebe ist Kunst- und Kulturhistorikerin und Professorin für Kulturgeschichte und Museale Sammlungswissenschaften an der Donau-Universität Krems. Sie promovierte 2000 an der Universität Konstanz zur Buchmalerei am Burgunderhof. 2001-2003 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Germanischen Nationalmuseum, anschließend Tätigkeit als Wissenschaftliche Publizistin und Ausstellungskuratorin. 2012 habilitierte sie sich an der Universität Erlangen-Nürnberg mit einer Arbeit über Albrecht Dürer. Sie war 2008-2012 Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Kunstgeschichte I an der Universität Bamberg, 2013-2014 Vertretungsprofessorin für Kunstgeschichte an der Universität Würzburg und 2014-2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kunstgeschichtlichen Institut der Universität Freiburg.

Inhaltsverzeichnis

  • Front Cover
  • Titel
  • Impressum
  • „Faust“
  • Goethes „Faust“ und Frankreich
  • Der Maler Eugène Delacroix
  • Delacroix’ Lithographien zum „Faust“
  • Delacroix’ Lithographien und die frühe „Faust“ -Illustration
  • Delacroix’ „Faust“ als Künstlerbuch
  • Faust
  • Zueignung
  • Vorspiel auf dem Theater
  • Prolog im Himmel
  • Die Tragödie
  • Nacht
  • Vor dem Tor
  • Studierzimmer
  • Studierzimmer
  • Auerbachs Keller in Leipzig
  • Hexenküche
  • Straße
  • Abend
  • Spaziergang
  • Der Nachbarin Haus
  • Straße
  • Garten
  • Ein Gartenhäuschen
  • Wald und Höhle
  • Gretchens Stube
  • Marthens Garten
  • Am Brunnen
  • Zwinger
  • Nacht. Straße vor Gretchens Türe
  • Dom. Amt, Orgel und Gesang
  • Walpurgisnacht
  • Walpurgisnachtstraum oder Oberons und Titanias goldne Hochzeit
  • Trüber Tag. Feld
  • Nacht, offen Feld
  • Kerker

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor