Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Handbuch Pflegeethik

Ethisch denken und handeln in den Praxisfeldern der Pflege

Diese Publikation zitieren

Settimio Monteverde(Hg.), Handbuch Pflegeethik (2020), W. Kohlhammer Verlag, 70565 Stuttgart, ISBN: 9783170359253

Getrackt seit 05/2018

680
Downloads
9
Quotes

Beschreibung

Settimio Monteverde, Prof. (FH), Dr. sc. med., ist Dozent an der Berner Fachhochschule, Departement Gesundheit und Co-Leiter Klinische Ethik am Universitätsspital Zürich/Institut für Biomedizinische Ethik und Medizingeschichte, Universität Zürich.

Beschreibung / Abstract

Die Gesundheitsversorgung ist durch eine ethische Komplexität gekennzeichnet, die auch pflegerisches Handeln betrifft: Wie kann in Grenzsituationen der Moral die ethisch richtige Vorgehensweise erkannt werden? Wann sind Ressourcen gerecht verteilt und in welchem Verhältnis stehen Ethik und Ökonomie in der Pflegepraxis? Welche ethische Bedeutung haben Konzepte wie Vulnerabilität oder Advanced Nursing Practice? Wie können Pflegende im interprofessionellen Team die ethische Entscheidungsfindung mitgestalten? Wie kann Ethik vermittelt werden und worin zeigt sich eine ethisch reflektierte Pflegeforschung? Wie ist Robotik im Pflegealltag ethisch zu beurteilen und wie gestaltet sich eine migrationssensitive Pflegeethik? Zu diesen und weiteren Themen vereinigt das Handbuch internationale Expert*innen. Diese zeigen in den drei Abschnitten "Fundamente", "Klinische und gesellschaftliche Handlungsfelder" sowie "Dimensionen des Ethiktransfers" aktuelle pflegeethische Diskussionen auf. Der einheitliche Aufbau mit Zielen und Transferfragen ermöglicht eine systematische Vertiefung der Themen.
Mit Geleitworten von Christel Bienstein und Ann Gallagher.

Inhaltsverzeichnis

  • Deckblatt
  • Titelseite
  • Impressum
  • Geleitwort
  • Geleitwort
  • Vorwort des Herausgebers
  • Inhalt
  • Einführung und Überblick
  • Teil I Fundamente
  • 1 Grundlagen der Pflegeethik
  • 2 Pflegeethik und die Professionalisierung von Pflege
  • 3 Vulnerabilität in der professionellen Pflegebeziehung
  • 4 Die Bedeutung der Care-Ethik für die Pflegepraxis
  • 5 Entscheidungen Pflegender zwischen Expertise, Förderung der Selbstbestimmung und Fürsorge
  • 6 Advanced Nursing Practice: Pflegeethische Implikationen anhand eines Fallbeispiels
  • 7 Ethische Kompetenzen von Advanced Practice Nurses
  • 8 Pflegeethik als kritische Organisationsethik
  • 9 Interprofessionelle Kooperation zwischen Ethik und Recht
  • 10 Konturen einer ethisch nachhaltigen Pflegepraxis
  • Teil II Klinische und gesellschaftliche Handlungsfelder
  • 11 Die Vermittlung von Ethik in der Pflege
  • 12 Moral Apprenticeship in der pflegerischen Berufsbildung
  • 13 Forschung, Pflege und Ethik
  • 14 Pflegemanagement in ethischer Perspektive
  • 15 Public Health Nursing und Ethik
  • 16 Advance Care Planning als Handlungsfeld von Pflegefachpersonen
  • 17 Pflegeethik in der Endphase des Lebens
  • 18 Pflegekammern als Orte ethischer Reflexion
  • 19 Migrationssensitive Pflegeethik
  • 20 Pflegeethik und Robotik in der Pflege
  • 21 Ethische Aspekte der Digitalisierung und Technisierung des Pflegealltags
  • Teil III Dimensionen des Ethiktransfers
  • 22 Methoden ethischer Fallbesprechung im Pflegealltag
  • 23 Interprofessionelle klinisch-ethische Entscheidungsfindung am Beispiel der Intensivmedizin
  • 24 Partizipation von Pflegenden in Klinischen Ethikkomitees
  • 25 Von der Zweiklassenmedizin zur Zweiklassenpflege? Rationierung als pflegeethisches Problem
  • 26 Gesundheitsökonomie, Ethik und Pflege
  • 27 Pflegeethik in einer globalisierten Welt
  • Stichwortverzeichnis

Ähnliche Titel