Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

„Also, jeden Tag ist was!“ – Oder von der getarnten Ubiquität rassistischer Ausschlusspraktiken in der Pflegeausbildung

Monique Ritter

Diese Publikation zitieren

Monique Ritter, „Also, jeden Tag ist was!“ – Oder von der getarnten Ubiquität rassistischer Ausschlusspraktiken in der Pflegeausbildung (30.09.2020), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 1432-6000, 2020 #3, S.251

Getrackt seit 05/2018

2
Downloads

Beschreibung / Abstract

Der vorliegende Artikel stellt die Lebenswirklichkeit und Perspektive von Menschen in den Mittelpunkt, die von Alltagsrassismus betroffen sind und fortwährend Ausschlusspraktiken erfahren. Laila, als Woman of Color, wird mit ihren Erfahrungen im Arbeitsbereich der Pflege als angehende Altenpflegefachkraft vorgestellt. Der Artikel rekonstruiert wie Ausschluss und Negation von Rassismus wirken und von ihr als Betroffene innerhalb ihres Ausbildungskontextes empfunden werden. Damit werden die Subtilität und Allgegenwärtigkeit von Alltagsrassismus aufgezeigt.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor