Open Access

Eigensinnige Musterschüler

Ländliche Entwicklung und internationales Expertenwissen in der Türkei (1947–1980)

Heinrich Hartmann
Download
Download

Diese Publikation zitieren

Heinrich Hartmann, Eigensinnige Musterschüler (2020), Campus Frankfurt / New York, 60486 Frankfurt/Main, ISBN: 9783593445847

Getrackt seit 05/2018

3
Downloads

Beschreibung

Heinrich Hartmann, Dr. phil., ist Privatdozent am Department Geschichte der Universität Basel; 2018/19 war er Fellow am Historischen Kolleg München.

Beschreibung / Abstract

Seit der Gründung der türkischen Republik im Jahr 1923 spielten ausländische Experten beim Aufbau des neuen Staates eine zentrale Rolle. Anhand der Geschichte der Entwicklungspolitik in der ländlichen Türkei lassen sich gut die Erwartungshorizonte aufzeigen, die deutsche, amerikanische und türkische Akteure für das Land in der Nachkriegszeit formulierten, das in der Zeit zwischen Marshallplan, Bevölkerungskrise und neuer Migrationspolitik fest in globale Diskurse eingebunden war. Die Türkei wurde dabei, so die These dieses Buches, zu einem wichtigen Experimentierfeld neuer Praktiken von Entwicklungspolitik, da sich hier die Maximen der europäischen Integration und des globalen Krisendenkens begegneten.

https://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/

Lizenz

Open Access Angabe

This is an open access book available on www.campus.de, www.oapen.org and further repositories. All content published can be shared under the terms of the Creative Commons Attribution-NonCommercial 4.0 International License (CC-BY-NC 4.0).

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor