Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Energieschulden - gewöhnliche Schulden?

Antje Kahlheber

Diese Publikation zitieren

Antje Kahlheber, Energieschulden - gewöhnliche Schulden? (04.07.2020), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0340-8469, 2020 #6, S.88

Getrackt seit 05/2018

2
Downloads

Beschreibung / Abstract

Leicht messbare Kennzahlen wie Energiekostern und Energieverbrauch identifizieren nur einen Teil der Belastungen, denen Haushalte mit Energieschulden ausgesetzt sind und sie stellen als Ressource häufig allein das Einkommen gegenüber. Das Problem ist jedoch komplexer. Faktoren wie Energiepreise und Verbrauch sind als Belastungen zu verstehen, die insgesamt zu einer Vulnerabilität von Menschen beitragen, die über wenig Ressourcen bei Geld, Bildung, Zeit, Fitness etc. und damit wenig Resilienz verfügen, um diese Belastungen auszugleichen. Dies umso mehr, als die Senkung von Energiekosten hohe Anforderungen an Proaktivität und Verhalten von Verbraucher_innen stellt.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor