Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Interdisziplinäre Funktionstherapie 2.A.

Kiefergelenk und Wirbelsäule

Jürgen Dapprich

Diese Publikation zitieren

Jürgen Dapprich, Interdisziplinäre Funktionstherapie 2.A. (2018), Deutscher Ärzteverlag, Köln, ISBN: 9783769130645

Getrackt seit 05/2018

100
Downloads

Beschreibung / Abstract

Diagnostik und Therapie unter Einbeziehung des gesamten Körpers
Die 2. Auflage dieses erfolgreichen Buches weist den Weg von der lokalen Betrachtung des craniomandibulären Systems hin zur interdisziplinären Diagnostik und Therapie mit Einbeziehung des ganzen Körpers. Nicht nur ca. 80% aller Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen werden von einer CMD ausgelöst, sondern auch Symptome im ganzen Körper.
Die Sensibilität für diese Zusammenhänge zu wecken, zu erkennen und zu behandeln ist Ziel der hier vorgestellten interdisziplinären Therapie.
Aus der Praxis für die Praxis
Hochwertige Abbildungen zum besseren Verständnis
Schritt-für-Schritt-Anleitung

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Titel
  • Impressum
  • Vorwort zur 2. Auflage
  • Vorwort zur 1. Auflage
  • Widmung
  • Inhaltsverzeichnis
  • 1 Einleitung
  • 2 Anamnese
  • 3 Ätiologie der CMD
  • 4 Instrumentelle Funktionsanalyse
  • 5 Elektronische Registrierung der Gelenkbahnen
  • 6 Die Okklusion
  • 6.1 Die habituelle Okklusion
  • 6.2 Die zentrische Kondylenposition
  • 6.3 Okklusal bedingte Problemfälle
  • 7 Interdisziplinäre und ganzheitliche Funktionsanalyse
  • 8 Interdisziplinäre Vorbehandlung und Therapie der myogenen CMD
  • 8.1 Vorbehandlung
  • 8.2 Abformungen des Ober- und Unterkiefers
  • 8.3 Registrat in zentrischer Kondylenposition mit 30- bis 90-Grad-Oberkörperposition
  • 8.4 Anlegen des Transferbogens
  • 8.5 Modellmontage
  • 8.6 Okklusionsschienen
  • 8.7 Herstellung der Unterkiefer-Okklusionsschiene im Labor
  • 8.8 Einsetzen der Okklusionsschiene
  • 8.9 Ganzheitliche und inter­disziplinäre Vorbehandlung
  • 9 Therapie der myogenen CMD durch selektives Einschleifen
  • 9. Registrat in zentrischer Kondylenposition mit 30- bis 90-Grad-Oberkörperposition
  • 9.2 Modellmontage
  • 9.3 Selektives Einschleifen
  • 10 Interdisziplinäre Vorbehandlung und Therapie der arthrogenen CMD %07mit Registrierung
  • 10.1 Normaler Bewegungsablauf
  • 10.2 Anteriore Diskusverlagerung mit Reposition und elektronischer Registrierung
  • 10.3 Anteriore Diskusverlagerung ohne Reposition und elektronische Registrierung
  • 10.4 Anterior-mediale Diskus­verlagerung und elektronische Registrierung
  • 10.5 Diskusverlagerung mit Reposition ohne elektronische Registrierung
  • 10.6 Eingeschränkte Mundöffnung ohne Kompression oder Diskusverlagerung
  • 11 Prothetische Versorgung nach Vorbehandlung
  • 12 Fernröntgenanalyse
  • 13 Artikulatorkunde
  • 14 Justieren des SAM-3- und SAM-2-Artikulators
  • Glossar
  • Materialliste
  • Literatur

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor