Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Krieg der Täter

Die Massenerschießungen von Katyn

Claudia Weber

Diese Publikation zitieren

Claudia Weber, Krieg der Täter (2015), Hamburger Edition HIS, Hamburg, ISBN: 9783868546354

Getrackt seit 05/2018

75
Downloads

Beschreibung / Abstract

Erfindungen, Täuschungsmanöver und Lügen – das Scheingefecht um die Verbrechen in Katyn
Im Frühjahr 1943 wurden in der Nähe des russischen Ortes Katyn Massengräber mit Tausenden Toten entdeckt. Wie Claudia Weber erstmals zeigt, war die Täterschaft zu diesem Zeitpunkt längst bekannt. Dennoch drehte sich die Geschichte der Massenerschießungen von Katyn Jahrzehnte um die Frage, ob nun das »Dritte Reich« oder Stalins Sowjetunion für das Kriegsverbrechen verantwortlich war. Inmitten der militärischen Schlachten des Zweiten Weltkriegs wurde ein »Täterkrieg« entfacht: Während sich der deutsche Nationalsozialismus im Wald von Katyn als Entdecker sowjetischer Kriegsgräuel präsentierte, setzte sich der Stalinismus als Opfer einer Verleumdungskampagne der »Hitleristen« in Szene.

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Titelseite
  • Impressum
  • Widmung
  • Motto
  • Inhaltsverzeichnis
  • Anmerkung zum Text
  • Einleitung
  • Verträge und Verbrechen
  • Im Lager
  • Bevölkerungsaustausch und Vernichtungsaktionen
  • Spione, Feinde, Ballast
  • Der gescheiterte Austausch
  • Die Erschießungen
  • Die Suche nach den Kriegsgefangenen
  • Katyń˛ Ein Propagandakrieg um Kriegsverbrechen
  • Die deutsche Inszenierung. Eine Sensation, die keine war
  • Im Krieg um Kriegsverbrechen
  • Propaganda und »Entdeckungsgeschichten«
  • Propaganda und Inszenierung
  • Besucher. Die Internationale Ärztekommission
  • Reaktionen. Die Katyń -Berichte von Sir Owen O’Malley und John Van Vliet
  • Reaktionen. Die Polen im Generalgouvernement
  • Die sowjetische Inszenierung. Burdenkos Reise nach Orël
  • Das NKVD und die sowjetische Kriegsverbrechenpolitik
  • Der Auftrag. Burdenko und die Sonderkommission der ČGK
  • Besucher und Reaktionen. Kathleen Harriman in Smolensk
  • Katyń vor Gericht. Das Nürnberger Militärtribunal und Stalins Politik
  • Entsorgungsstrategien. Die sowjetische Katyń -Politik und die Londoner Viermächtekonferenz
  • Der Konflikt um die Anklageschrift
  • Pokrovskijs Fehler und Stahmers Gesuch
  • Die Zeugenanhörungen. Stalins Niederlage in Nürnberg
  • Getrennte Geschichte. Katyń im Kalten Krieg
  • Aktivisten und Antikommunisten
  • Epizentrum New York. »Kreuzfahrer des Kalten Krieges« und das Katyń -Komitee
  • Die Gunst der Stunde. Der Katyń -Untersuchungsausschuss
  • West-Östliche Verflechtungen und das Ende des »Täterkriegs«
  • Ausblick
  • Dank
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Quellen- und Literaturverzeichnis
  • Archive
  • Publizierte Quellen und Literatur
  • Zeitungen/Zeitschriften
  • Internetquellen
  • Personenregister
  • Zur Autorin

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor