Auf neuen Wegen zum Lehrerberuf

Bildungsbiographien nicht-traditioneller Lehramtsstudierender und biographisches Lernen in der Lehrerbildung

Diese Publikation zitieren

André Epp (Hg.), Sabine Klomfaß (Hg.), Auf neuen Wegen zum Lehrerberuf (2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISBN: 9783779952626

1704
Accesses
49
Quotes

Beschreibung / Abstract

Lehrer*in werden ohne Abitur? Rekonstruiert werden Biographien nicht-traditioneller Lehramtsstudierender und ihre besonderen Perspektiven auf Schule, Studium und den Lehrer*innenberuf. Jede dieser Fallstudien verdeutlicht, dass Professionalisierung für ein Lehramt auch als persönlicher Entwicklungsprozess zu begreifen ist. Um solche Prozesse in der Lehrer*innenbildung zu fördern und zu reflektieren, werden anschließend Ideen für biographisches Lernen vorgestellt. Biographieforschung und -arbeit werden dabei für die Zielgruppe der Lehramtsstudierenden hochschuldidaktisch konzeptualisiert.

Beschreibung

Sabine Klomfaß, Dr., vertritt die Professur für Erziehungswissenschaft mit den Schwerpunkten Schulpädagogik und empirische Bildungsforschung an der Universität Gießen.
André Epp, Dr., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Bildungswissenschaftliche Forschungsmethoden der PH Karlsruhe.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhaltsverzeichnis
  • Auf neuen Wegen zum Lehrerberuf. Ein Vorwort
  • Erster Teil. Bildungsbiographien nicht-traditioneller Lehramtsstudierender
  • Auf Umwegen ins Lehramtsstudium. Zur Einführung in den ersten Teil
  • Kaja – Auf der Suche nach Autonomie und Identität
  • Christina – Großwerden aus der Großfamilie heraus
  • Merve – Hauptsache generationaler Bildungsaufstieg und „alles drum und dran“
  • Helena – Nicht als Schülerin, aber als Lehrerin zum Gymnasium
  • Bernd – Erst die richtigen Lerntechniken finden
  • Rebekka – Ausbildung heißt nicht Dumm-Sein, nur „scheiß Arbeitszeiten“
  • Wiebke – Auf Umwegen in die Fußstapfen der Eltern
  • Jakob – Der unterschätzte Hauptschüler als Lehrer an der Universität
  • Mit der Vergangenheit (vorwärts) in die Zukunft. Der Blick nicht-traditioneller Lehramtsstudierender auf ihre ehemaligen Lehrkräfte und ihre zukünftigen Schüler*innen
  • Zweiter Teil. Biographisches Lernen in der Lehrerbildung
  • Impulse für die (berufs-)biographische Professionalisierung. Zur Einführung in den zweiten Teil
  • Biographiearbeit und Arbeit an und mit Biographie in der Lehrerbildung
  • Biographieforschendes Lernen mit Lehramtsstudierenden – ein sinnvolles Element der Lehrerbildung?
  • Studienbeginn mit Selfie. Biographiearbeit mit dem Systemischen Ansatz
  • Helmkes Nachruf-Aufgabe als Reflexionsanlass. Zur Entwicklung eines professionellen Habitus
  • Die Relevanz beruflicher Erfahrungen. Über das Fachhochschulstudium zum Lehrberuf
  • Der Übergang vom Lehramtsstudium in den Vorbereitungsdienst. Aneignende Reflexionen mit der Sozialräumlichen Karte
  • Autor*innen

Ähnliche Titel