Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Ingenieurvermessung 20

Beiträge zum 19. Internationalen Ingenieurvermessungskurs München, 2020

Diese Publikation zitieren

Thomas A. Wunderlich(Hg.), Ingenieurvermessung 20 (2020), Wichmann Verlag, Berlin, ISBN: 9783879076734

Getrackt seit 05/2018

493
Downloads

Beschreibung / Abstract

Der Lehrstuhl für Geodäsie der Technischen Universität München veranstaltete vom 3. bis zum 6. März 2020 den 19. Internationalen Ingenieurvermessungskurs. Dieser Kurs setzt die traditionsreiche Reihe fort, die auf den Optischen Streckenmesskurs von 1928 zurückgeht. Seit 1976 wurde die Tagung unter der Bezeichnung „Ingenieurvermessung" im vierjährigen Zyklus von den Technischen Universitäten München, Zürich und Graz organisiert. Die immer rasantere Entwicklung neuer Instrumente und Verfahren der Ingenieurvermessung hat uns veranlasst, den Kurs ab der Tagung in Zürich 2004 in der Regel im verkürzten Rhythmus von drei Jahren abzuhalten, was von den Teilnehmern begrüßt wird.

Im vorliegenden Tagungsband sind die Vorträge und Poster der „Ingenieurvermessung 20" veröffentlicht, geordnet nach den vier ausführlich behandelten Themenschwerpunkten:
• Sensorik
• Datenaufnahme und -evaluierung
• Monitoring
• Ingenieurvermessung in der Praxis

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

  • Ingenieurvermessung 20
  • Titelseite
  • Impressum
  • Vorwort
  • Inhalt
  • Sensorik
  • Vom Suchen, Finden und Messen - automatisierte Totalstationen von Leica Geosystems
  • Beurteilung der Eignung eines VR-Systems als 3D-Koordinatenmesssystem
  • Erstellung und Validierung eines Positionskorrekturmodells für einen Roboterarm mittels künstlicher neuronaler Netze
  • 3D Hydromapper, ein innovatives Mobile-Mapping-System zur Erfassung von Verkehrswasserbauwerken
  • Entwicklung eines Multisensorsystems zur Georeferenzierung von hydrographischen Messdaten auf Binnengewässern
  • Ingenieurgeodätisches Monitoring im Internet of Things - Entwicklung und Erprobung autonomer Sensorsysteme
  • Indoornavigation in einer Bibliothek
  • Maßstabskalibration von elektronischen Distanzmessern
  • Entwicklung und Evaluierung eines kompakten Multisensorsystems für den Einsatz auf Drohnen
  • Entwicklung multisensorischer Low-Cost-GNSS/MEMS-Plattformen und Algorithmen zum Structural Health Monitoring (SHM) in moderner Datenkommunikationsstruktur und Anwendung auf den Stuttgarter Fernsehturm
  • Datenerfassung und -evaluierung
  • Aufbau einer Einrichtung zur Kalibrierung und Evaluierung von Mobile-Mapping-Systemen
  • Klassifizierung von fehlerhaft gemessenen Punkten in 3D-Punktwolken mit ConvNet
  • Vollautomatisierte Auswertung von Mobile-Mapping-Daten mithilfe von Machine Learning
  • Analyse flächenhafter Schwingungen mit 3D-Laserscanning
  • Kamerabasiertes Messsystem zur Bestimmung der Rauigkeit von Bauteiloberflächen - Kalibrierung und erste Ergebnisse
  • Weniger ist manchmal mehr - Strategien zur Selektion von Satelliten für präzise GNSS-Positionsbestimmungen unter schwierigen Messbedingungen
  • Genauigkeitsanalyse der automatischen Werkzeugsteuerung eines Laderaupenmodells
  • Analyse des Messrauschens des Lasertrackers Leica AT960-LR
  • Optimierung des Ablaufplans und der Durchführung von tachymetrischen Netzmessungen
  • Position und Orientierung von schwimmenden Messplattformen mit Low-Cost-IMUs und Laser-Punktwolken
  • Monitoring
  • Untertägige Überwachung des geomechanischen Gebirgsverhaltens mittels bildbasierter Zielzeichendetektion
  • iMON - integriertes Monitoring von Oberflächen- und Untergrundbewegungen verursacht durch den Kohlebergbau
  • Drohnenbasiertes Monitoring von Oberflächenveränderungen an Felswänden
  • Ein raumzeitliches Deformationsmodell für Laserscanning-Punktwolken
  • Geodätische Herausforderungen beim Brückenmonitoring am Berliner Gleisdreieck
  • Monitoring and Evaluation of Railway Infrastructure
  • Hochpräzises und hochfrequentes Monitoring eines weltweit einmaligen Gleisverwerfungsversuches
  • Analyse geodätischer Überwachungsmessungen im statischen Auswertemodell am Beispiel eines einfachen Tragwerks
  • Ingenieurvermessung in der Praxis
  • Digitalisierung im Stollen - Zustandsdokumentation der Wiener Wasserleitung
  • Do BIM Models Intrinsically Possess Geodetic Distortions or Not?
  • Aufdecken von Baumängeln aus Punktwolken
  • ProTeL - kinematische Bestandserfassung und Lichtraum-Analyse für die Münchner U-Bahn
  • Untersuchung von Hauptreflektordeformationen an VGOS-Teleskopen mittels UAS
  • Erkennung von sicherheitsrelevanten Defekten an den Flanschverbindungen von WKA-Türmen mit MEMS-Beschleunigungssensoren
  • Staumauerüberwachung - Vergleich dreier Technologien für epochenweise Deformationsmessungen
  • Naturräumliche Gegebenheiten und dreidimensionale Vermessung des Luftschutzstollens Schloss St. Martin, Graz
  • Stabilitätsberechnung von Segelschiffen auf Basis von Laserscanneraufnahmen
  • Hochgenaue automatische Punktabsteckung für Industrieanwendungen
  • Autorenverzeichnis
  • Zum Herausgeber / Zum Buch
  • Ihre Meinung zählt!

Ähnliche Titel