Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Drehende elektrische Maschinen

Diese Publikation zitieren

Drehende elektrische Maschinen (2020), VDE Verlag, Berlin, ISBN: 9783800750658

Getrackt seit 05/2018

601
Downloads

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

  • Drehende elektrische Maschinen
  • Ihre Meinung zählt!
  • Impressum
  • Vorwort zur 9. Auflage
  • Mitarbeiter des DKE-Komitees K 311 „Drehende elektrische Maschinen“ im Zeitraum der Bearbeitung dieser Erläuterungen
  • Inhalt
  • 1 IEC 60034-1 Bemessung und Betriebsverhalten
  • 1.1 Begriffe (3)
  • 1.2 Betrieb (4)
  • 1.3 Bemessung (5)
  • 1.4 Betriebsbedingungen am Aufstellungsort (6)
  • 1.5 Elektrische Betriebsbedingungen (7)
  • 1.6 Thermisches Verhalten und Prüfungen (8)
  • 1.7 Sonstiges zu Betriebsverhalten und Prüfungen (9)
  • 1.8 Leistungsschilder (10)
  • 1.9 Sonstige Anforderungen (11)
  • 1.10 Toleranzen (12)
  • 1.11 Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) (13)
  • 2 IEC 60034-2-x Bestimmung der Verluste und des Wirkungsgrads
  • 2.1 IEC 60034-2-1 Standardverfahren zur Bestimmung der Verluste und des Wirkungsgrads aus Prüfungen
  • 2.2 IEC 60034-2-2 Besondere Verfahren zur Bestimmung der Einzelverluste großer elektrischer Maschinen aus Prüfungen in Ergänzung zu Teil 2-1
  • 2.3 IEC 60034-2-3 Spezielle Verfahren zur Bestimmung der Verluste und des Wirkungsgrads von umrichtergespeisten Wechselspannungsmotoren
  • 3 IEC 60034-3 Besondere Anforderungen an Synchrongeneratoren, die von Dampf- oder Gasturbinen angetrieben werden, und an synchrone Phasenschieber
  • 3.1 Anwendungsbereich
  • 3.2 Allgemeines (4)
  • 3.3 Luftgekühlte Generatoren (5)
  • 3.4 Wasserstoff- oder flüssigkeitsgekühlte Generatoren (6)
  • 3.5 Generatoren zum Antrieb durch Gasturbinen oder für Kombiprozesse (7)
  • 3.6 Vorsichtsmaßnahmen beim Einsatz von Generatoren mit Wasserstoff als Kühlmittel (Anhang A)
  • 4 IEC 60034-4-1 (VDE 0530-4-1) Verfahren zur Ermittlung der Kenngrößen von elektrisch erregten Synchronmaschinen durch Messungen
  • 4.1 Einleitende Bemerkungen
  • 4.2 Begriffe (3)
  • 4.3 Übersicht über die Messverfahren (5, A)
  • 4.4 Prüfverfahren (6)
  • 4.5 Bestimmung der Kenngrößen (7)
  • 5 IEC 60034-5 Schutzarten aufgrund der Gesamtkonstruktion von drehenden elektrischen Maschinen (IP-Code)
  • 5.1 Schutzgrade – erste Kennziffer (5, 9)
  • 5.2 Schutzgrade – zweite Kennziffer (6, 10)
  • 5.3 Offene, wettergeschützte Maschinen (11)
  • 6 IEC 60034-6 Einteilung der Kühlverfahren (IC‑Code)
  • 6.1 Bezeichnungssystem (3)
  • 6.2 Angabe auf dem Leistungsschild
  • 7 IEC 60034-7 Klassifizierung der Bauarten, der Aufstellungsarten und der Klemmenkastenlage (IM-Code)
  • 7.1 Anwendungsbereich (1)
  • 7.2 Begriffe (1.2)
  • 7.3 Code I (alphanumerische Bezeichnung) (2)
  • 7.4 Code II (numerische Bezeichnung) (3)
  • 7.5 Lage des Klemmenkastens
  • 8 IEC 60034-8 Anschlussbezeichnungen und Drehsinn
  • 8.1 Gültigkeit, Anwendung und Zweck der Norm (1)
  • 8.2 Begriffe, Definitionen, Symbole, Regeln und Darstellungen (3)
  • 9 IEC 60034-9 Geräuschgrenzwerte
  • 10 IEC 60034-11 Thermischer Schutz
  • 10.1 Schutz gegen langsame thermische Überlastung (5)
  • 10.2 Schutz gegen schnelle thermische Überlastung (6)
  • 11 IEC 60034-12 Anlaufverhalten von Drehstrommotoren mit Käfigläufer ausgenommen polumschaltbare Motoren
  • 12 IEC 60034-14 Mechanische Schwingungen von bestimmten Maschinen mit Achshöhen von 56 mm und höher – Messung, Bewertung und Grenzwerte der Schwingstärke
  • 12.1 Messgrößen und Messbedingungen
  • 12.2 Maschinenaufstellung
  • 12.3 Grenzwerte der Lagergehäuseschwingungen
  • 13 IEC 60034-15 Steh-Stoßspannungspegel von Formspulen im Ständer drehender Wechselstrommaschinen
  • 13.1 Anwendungsbereich (1)
  • 13.2 Normative Verweisungen (Bibliografie)
  • 13.3 Stichprobenprüfung (2.1)
  • 13.4 Stückprüfung (2.2)
  • 13.5 Bemessungsstoßspannungen (3)
  • 13.6 Stoßspannungsprüfung der Windungsisolierung (4.2)
  • 13.7 Blitzstoßspannungsprüfung der Hauptisolierung (4.3)
  • 13.8 Wechselspannungsprüfung der Hauptisolierung (4.4)
  • 13.9 Direkte Prüfung von Maschinenwicklungen (Anhang A)
  • 14 IEC 60034-16-x Erregersysteme für Synchronmaschinen
  • 15 IEC/TS 60034-17 Umrichtergespeiste Induktionsmotoren mit Käfigläufer – Anwendungsleitfaden
  • 16 IEC 60034-18-x Funktionelle Bewertung von Isoliersystemen
  • 16.1 IEC 60034-18-1 Allgemeine Richtlinien
  • 16.2 IEC 60034-18-21 Prüfverfahren für Runddrahtwicklungen – thermische Bewertung und Klassifizierung
  • 16.3 IEC 60034-18-22 Prüfverfahren für Runddrahtwicklungen – Klassifizierung von Änderungen und Substitutionen von Systemkomponenten
  • 16.4 IEC 60034-18-31 Prüfverfahren für Wicklungen mit vorgeformten Elementen – Thermische Bewertung und Klassifizierung von Isoliersystemen für Maschinen
  • 16.5 IEC 60034-18-32 Prüfverfahren für Wicklungen mit vorgeformten Elementen – Elektrische Bewertung von Isoliersystemen für drehende elektrische Maschinen
  • 16.6 IEC/TS 60034-18-33 Prüfverfahren für Wicklungen mit vorgeformten Elementen – Multifunktionelle Bewertung von Isoliersystemen für drehende Maschinen bei gleichzeitiger thermischer und elektrischer Beanspruchung
  • 16.7 IEC 60034-18-34 Prüfverfahren für Wicklungen mit vorgeformten Elementen – Bewertung der thermomechanischen Belastbarkeit von Isoliersystemen
  • 16.8 IEC 60034-18-41 Bewertung und Qualifizierung von Typ‑I‑Isolier­systemen (teilentladungsfrei) für drehende elektrische Maschinen, gespeist von Spannungs-Zwischenkreisumrichtern
  • 16.9 IEC 60034-18-42 Bewertung und Qualifizierung von Typ-II-Isolier­systemen (teilentladungsbeständig) für drehende elektrische Maschinen, gespeist von Spannungs-Zwischenkreisumrichtern
  • 17 IEC 60034-19 Besondere Prüfverfahren für Gleichstrommaschinen, betrieben an gleichrichtergespeisten Leistungsversorgungen oder anderen Gleichstromquellen
  • 18 IEC/TS 60034-20-1 Servomotoren – Schrittmotoren
  • 18.1 Dimensionen
  • 18.2 Prüfung, Betriebsverhalten
  • 19 IEC 60034-22 Wechselstromgeneratoren für Stromerzeugungs­aggregate mit Hubkolben‑Verbrennungsmotoren
  • 20 IEC 60034-23 Reparatur, Überholung und Sanierung
  • 20.1 Anwendungsbereich (1)
  • 20.2 Begriffe (3)
  • 20.3 Allgemeine Grundsätze (4)
  • 20.4 Allgemeine Anforderungen der Reparatur (5)
  • 20.5 Inspektion, Prüfung und Bewertung der montierten Maschine (6)
  • 20.6 Inspektion, Prüfung und Bewertung der demontierten Maschine (7)
  • 20.7 Reparatur (8)
  • 20.8 Abschließende Prüfungen (9)
  • 20.9 Zusätzliche Anforderungen an Gleichstrommaschinen (10)
  • 20.10 Zusätzliche Anforderungen für Hochspannungs-Wechselstrom­maschinen (nach Vereinbarung) (11)
  • 20.11 Zusätzliche Prüfungen für Hochspannungsgeneratoren (nach Vereinbarung) (12)
  • 20.12 Kundendokumentation und Übergabe (13)
  • 21 IEC 60034-24 Erkennung und Diagnose von möglichen Schäden an den Aktivteilen drehender elektrischer Maschinen und von Lagerströmen
  • 22 IEC/TS 60034-25 Wechselstrommaschinen zur Verwendung in Antriebssystemen – Anwendungsleitfaden
  • 22.1 Zweck und Gültigkeitsbereich
  • 22.2 Definition und Bestandteile des Systems „Drehzahlveränderbarer Antrieb“
  • 22.3 Hinweise zu den Empfehlungen des Leitfadens
  • 23 IEC 60034-26 Auswirkungen von Spannungsunsymmetrien auf das Betriebsverhalten von Drehstrom-Induktionsmotoren
  • 23.1 Auswirkungen von Spannungsunsymmetrien auf das Betriebs­verhalten
  • 23.2 Leistungsminderung des Motors
  • 23.3 Bestimmung der symmetrischen Komponenten der Leiterspannungen U1, U2, U3 eines Drehstromsystems
  • 24 IEC 60034-27-x Elektrische Messungen an Wicklungsisolierungen
  • 24.1 IEC 60034-27-1 Offline-Teilentladungsmessungen an Ständer­wicklungsisolierungen drehender elektrischer Maschinen
  • 24.2 IEC/TS 60034-27-2 Online-Teilentladungsmessungen an der Ständerwicklungsisolierung drehender elektrischer Maschinen
  • 24.3 IEC 60034-27-3 Messung des dielektrischen Verlustfaktors an der Ständerwicklungsisolierung drehender elektrischer Maschinen
  • 24.4 IEC 60034-27-4 Messung des Isolationswiderstands und des Polarisationsindexes der Wicklungsisolierung drehender elektrischer Maschinen
  • 25 IEC 60034-28 Prüfverfahren zur Bestimmung der Größen in Ersatzschaltbildern dreiphasiger Niederspannungs-Kurzschlussläufer-Induktionsmotoren
  • 26 IEC 60034-29 Verfahren der äquivalenten Belastung und Überlagerung – Indirekte Prüfung zur Ermittlung der Übertemperatur
  • 26.1 Überlagerungsverfahren
  • 26.2 Induktionsmotoren
  • 26.3 Synchronmaschinen
  • 26.4 Gleichstrommaschinen
  • 26.5 Verfahren mit äquivalenter Belastung
  • 27 IEC 60034-30-x Wirkungsgrad-Klassifizierung von Drehstrommotoren (IE-Code)
  • 27.1 Allgemeine Festlegungen
  • 27.2 Anwendungsbereich
  • 27.3 Anbauteile
  • 27.4 Messverfahren
  • 27.5 Spannungsbereich
  • 27.6 Stempelwerte und Toleranz
  • 27.7 Wirkungsgradtabellen
  • 27.8 Interpolation von Verlusten und Wirkungsgrad
  • 28 IEC/TS 60034-31 Leitfaden für die Auswahl und Anwendung von energieeffizienten Motoren einschließlich drehzahlveränderlichen Antrieben
  • 29 IEC/TS 60034-32 Messung von Wicklungskopf­schwingungen an Formspulen im Ständer
  • 29.1 Einleitung
  • 29.2 Anwendungsbereich (1)
  • 29.3 Ursachen und Auswirkungen von Wicklungskopfschwingungen (4)
  • 29.4 Messung der Strukturdynamik von Wicklungsköpfen im Stillstand (5)
  • 29.5 Messung von Wicklungskopfschwingungen während des Betriebs (6)
  • 29.6 Wiederholungsmessungen zur Erkennung der Strukturveränderung (7)
  • 30 IEC/TS 61800-8 Elektrische Leistungsantriebe mit einstellbarer Drehzahl – Teil 8: Festlegung der Spannung an Stromversorgungsschnittstellen
  • 30.1 Gültigkeitsbereich
  • 30.2 Beschreibungsstruktur und grundsätzliche Voraussetzungen
  • 30.3 Anwendung
  • 30.4 Beispielhafte Anwendung der Ausarbeitung
  • 31 IEC 61800-9-x Drehzahlveränderbare elektrische Antriebe – Teil 9‑x: Energieeffizienz und Ökodesign für Antriebssysteme, Motorstarter, Leistungselektronik und deren angetriebene Einrichtungen
  • 31.1 IEC 61800-9-1 Energieeffizienz für Antriebssysteme, Motorstarter, Leistungselektronik und deren angetriebene Einrichtungen – Allgemeine Anforderungen für die Erstellung von Normen zur Energieeffizienz von Ausrüstungen mit Elektroantrieb nach
  • 31.2 IEC 61800-9-2 Energieeffizienz für Antriebssysteme, Motorstarter, Leistungselektronik und deren angetriebene Einrichtungen – Allgemeine Anforderungen an das semianalytische Modell des elektrischen Antriebs (Motorsystem)
  • 32 IEC 60072-x Maße und Leistungsreihen für drehende elektrische Maschinen sowie EN 50347 Drehstrominduktionsmotoren für den Allgemeingebrauch mit standardisierten Abmessungen und Leistungen – Baugrößen 56 bis 315 und Flanschgrößen 65 bis 740
  • 33 DIN 42925 Einführungen in den Anschlusskasten für Drehstrommotoren 400 V bis 690 V
  • 34 Normungsarbeit
  • 34.1 Internationale Normung (IEC)
  • 34.2 Europäische Normung (CENELEC)
  • 34.3 Deutsche Normung (DKE)
  • 34.4 Abkürzungen
  • 34.5 Stand der Normung
  • Stichwortverzeichnis
  • Zum Autor

Ähnliche Titel