Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Zucker

Eine Geschichte über Macht und Versuchung

James Walvin

Diese Publikation zitieren

James Walvin, Zucker (2020), oekom verlag, München, ISBN: 9783962386658

Beschreibung / Abstract

»Eine unterhaltsame, informative und zugleich erschreckende Globalgeschichte eines wichtigen Stoffes.« Sven Beckert, Autor von King Cotton

Er versüßt unser Leben, macht kurzfristig glücklich, doch sein Nachgeschmack ist bitter: Zucker ist weit problematischer, als die Werbetafeln der Softdrink-Hersteller vermuten lassen – und das nicht nur wegen der gesundheitlichen Probleme, die sein übermäßiger Konsum hervorruft.

Was früher Königen und Fürsten vorbehalten war, ist heute aus unserer Ernährung kaum noch wegzudenken. Um zu verstehen, wie der Stoff unseren Alltag so vollkommen erobern konnte, blickt James Walvin in die Vergangenheit – und präsentiert eine Geschichte von Macht und Versuchung, von Sklaverei und Umweltproblemen, aber auch von Zivilisationskrankheiten wie Adipositas und Karies.

Inhaltsverzeichnis

  • Zucker
  • Inhalt
  • Widmung
  • Vorwort
  • Einführung: Zucker in unserer Zeit
  • Kapitel 1: Traditionell süß
  • Kapitel 2: Vormarsch der Zahnfäule
  • Kapitel 3: Zucker und Sklaverei
  • Kapitel 4: Umweltfolgen
  • Kapitel 5: Zucker einkaufen
  • Kapitel 6: Ein idealer Gefährte von Tee und Kaffee
  • Kapitel 7: Gaumenfreuden
  • Kapitel 8: Rum hinterlässt seine Spuren
  • Kapitel 9: Zucker erobert die Welt
  • Kapitel 10: Süßes für Amerika
  • Kapitel 11: Machtverschiebungen in der Neuen Welt
  • Kapitel 12: Süßes in Zeiten von Krieg und Frieden
  • Kapitel 13: Schwergewichte
  • Kapitel 14: Wie wir heute essen
  • Kapitel 15: Harte Fakten über Softdrinks
  • Kapitel 16: Gezeitenwechsel – jenseits der Zuckersteuer
  • Fazit: Bittersüße Aussichten
  • Danksagung
  • Weiterführende Literatur
  • Anmerkungen
  • Über den Autor

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor