Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Wir!

Zur partizipativen Herstellung von Gemeinschaft unter den Bedingungen von Heterogenität in der verbandlichen Jugendarbeit

Marc Witzel

Diese Publikation zitieren

Marc Witzel, Wir! (03.06.2020), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0012-0332, 2020 #1, S.74

Getrackt seit 05/2018

10
Downloads

Beschreibung / Abstract

Wie geht die verbandliche Jugendarbeit mit der Tatsache um, dass die Verbände in der Regel wertegebundene Organisationen sind, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer heute aber normativ durchaus heterogen sind? Diese Frage wirf Marc Witzel im dritten Beitrag auf. Aktuelle gesellschaftliche Diskurse sehen kulturelle Heterogenität als Normalität. Eine Form des Umgangs mit dieser Heterogenität sei die „interkulturelle Öffnung“ der Verbände, stellt der Autor fest. Der Beitrag stellt – gestützt auf empirische Erkenntnisse – dar, welche Herausforderung sich dadurch für die verbandliche Jugendarbeit ergeben. Gezeigt wird, inwiefern die Auseinandersetzung mit interkultureller Heterogenität als eine Auseinandersetzung um die Teilhabe an einer Gemeinschaft verstanden werden kann. Die Befunde werden am Beispiel eines evangelischen Jugendverbandes diskutiert. Gezeigt wird, wie die partizipative Herstellung von verbandlicher Gemeinschaft im Alltag funktioniert.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor