Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Flucht und Trauma junger Menschen: Wie reagiert die Jugendhilfe darauf?

Michael Macsenaere

Diese Publikation zitieren

Michael Macsenaere, Flucht und Trauma junger Menschen: Wie reagiert die Jugendhilfe darauf? (10.04.2020), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0340-8469, 2020 #2, S.66

Getrackt seit 05/2018

48
Downloads

Beschreibung / Abstract

Die Evaluation von 1.272 Jugendhilfen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (UMF) zeigt, dass diese Zielgruppe aufgrund traumatisierender Ereignisse im Heimatland und auf der Flucht hoch belastet ist. In knapp zwei Drittel der Hilfen gelingt es, die Ressourcen der jungen Menschen zu stärken und ihre Problemlagen zu reduzieren. Erfolg und Misserfolg der Hilfen sind abhängig von zentralen Wirkfaktoren, wie zum Beispiel von der aktiven Kooperation der Hilfeadressat_ innen.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor