Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Soziale Arbeit und Rechtsextremismus

Ausgabe 2/2020 - Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit

Diese Publikation zitieren

Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.(Hg.), Soziale Arbeit und Rechtsextremismus (2021), Lambertus Verlag, Freiburg, ISBN: 9783784132587 ISSN: 0340-3564, 2020 #2,

Getrackt seit 05/2018

1827
Downloads
41
Quotes

Beschreibung / Abstract

Der Einfluss rechtsextremer Akteur/innen auf das gesellschaftliche Geschehen ist nicht nur in der medialen Öffentlichkeit spürbar, er findet innerhalb der Strukturen unseres politischen und sozialen Lebens statt – strategisch geplant und oftmals verdeckt. Auch die Soziale Arbeit ist mit dieser Entwicklung konfrontiert. Das neue Heft unternimmt eine berufsethische Selbstreflexion und stellt gegensteuernde Konzepte und praktische Handlungsansätze vor:
•Rechtsextremismus: Begriff, Forschungsansätze und Relevanz für die Soziale Arbeit
•Wandel der extremen Rechten – Wandel der Sozialen Arbeit?
•Professionsethische Überlegungen zu aktuellen Fragen
•Mobile Beratung für politisch Verantwortliche in Kommunen
•Distanzierungs- und Ausstiegsberatung
•Präventionsansätze

Inhaltsverzeichnis

  • Archiv Nr. 2/2020: Soziale Arbeit und Rechtsextremismus
  • Editorial
  • Inhalt
  • Judith Rahner, Matthias Quent
  • Rechtsextremismus: Begriff, Forschungsansätze und die Relevanz für die Soziale Arbeit
  • Johanna Sigl
  • Wandel der extremen Rechten – Wandel der Sozialen Arbeit?
  • Ruth Großmaß
  • Wenn rechte Ideologien und politisch motivierte Gewalt näher rücken – professions ethische Überlegungen zu aktuellen Fragen
  • Michael Nattke
  • Mobile Beratung für politisch Verantwortliche in Kommunen
  • Christian Woltering, Isabel-Marie Höppner
  • Haltung und Strategie – zum Umgang der Wohlfahrtsverbände mit Rechtsextremismus
  • Björn Milbradt
  • Sozialräumliche Präventionsansätze gegen Rechtsextremismus: Phänomene, Strategien und Herausforderungen
  • Katja Teich
  • Peer Education in der Rechtsextremismusprävention
  • Marina Hilzinger
  • Genderspezifische Radikalisierungsprävention
  • Anna Groß, Marie Jäger
  • Politische Bildung und phänomenübergreifende Radikalisierungsprävention
  • Dirk Ehrensberger
  • Distanzierungs- und Ausstiegsberatung: das Angebot „Kurswechsel“
  • Vorankündigung

Ähnliche Titel