Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Kant verstehen

Diese Publikation zitieren

Thomas Zwenger(Hg.), Dieter Schönecker(Hg.), Kant verstehen (2019), WBG, Darmstadt, ISBN: 9783534703265

Getrackt seit 05/2018

48
Downloads

Beschreibung / Abstract

Immanuel Kant ist ohne Zweifel ein Meilenstein in der europäischen Philosophiegeschichte. Mit ihm verbindet man die Aufklärung in Deutschland, er hat mit seiner ›Kritik der reinen Vernunft‹ die kopernikanische Wende der Philosophie zum Subjekt eingeleitet. An Kant kommt niemand vorbei, der heute ernsthaft Philosophie betreibt. Und dennoch sind gerade die Hauptstücke seiner Philosophie dem Streit der Interpreten ausgesetzt. Die Beiträge dieses Bandes machen mit den wichtigsten Problemen der Kant-Interpretation vertraut, geben Einblick in den Stand der Kant-Forschung und sind so eine hervorragende Anleitung zur Lektüre der Werke Kants. Welche Rolle spielen Kants Briefe oder die Vorlesungsmitschriften für die Interpretation? Wie wichtig ist die Entwicklung Kants nach 1781 für das Verständnis seiner Hauptschriften? Kann man eigentlich von einer ›Ethik‹ Kants sprechen? Solche grundsätzlichen Fragen werden sachkundig erörtert. Der Band versammelt Autoren aus dem angelsächsischen und deutschen Sprachraum und repräsentiert damit unterschiedliche Traditionen der Kant-Rezeption. Das Bemühen um die Kant-Deutung aber lehrt uns exemplarisch den Umgang mit philosophischen Texten überhaupt. Wie unterscheidet sich etwa die Interpretation philosophischer von der literarischer Texte? Wie verhalten sich systematische und historische Reflexion zueinander? Welche Bedeutung für das Verständnis hat die philologische Arbeit am Text? So ist dieses Buch eine hervorragende Einführung in die Lektüre Kants und in die Hermeneutik philosophischer Texte zugleich.

Beschreibung

Dieter Schönecker, Dr. phil., ist Professor für Philosophie an der Universität Siegen.

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Titel
  • Impressum
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Text and Context: Hermeneutical Prolegomena to Interpreting a Kant Text
  • Reading Kant Selectively
  • The Poetics of (Philosophical) Interpretation
  • Naturalizing Kant
  • Perspektiven der Interpretation: Kant und das Verbot der Lüge
  • Erwägungsorientierte Hermeneutik am Beispiel der Kritischen Philosophie Kants
  • Über das komplexe Verhältnis der Philosophie zu ihrer Geschichte
  • Textvergessenheit in der Philosophiehistorie
  • Das ,principle of charity' oder ,Kant wie einen toten Hund behandeln'
  • Orientierung an anderer Orientierung. Zum Umgang mit Texten nach Kant
  • Problems Interpreting Kant via Anglo-American Analytic Methods
  • "- wovon das Volk praktischerweise keine Notiz nimmt" Kant über das Publizieren und das Publizieren über Kant
  • What Dead Philosophers Mean
  • Philosophische Hermeneutik als Transzendentale Urteilslehre
  • Über die Autorin und über die Autoren
  • Personenregister

Ähnliche Titel