Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Septimius Severus

Jörg Spielvogel

Diese Publikation zitieren

Jörg Spielvogel, Manfred Clauss(Hg.), Septimius Severus (2019), WBG, Darmstadt, ISBN: 9783534745814

Getrackt seit 05/2018

1021
Downloads
8
Quotes

Beschreibung / Abstract

Viele kennen den riesigen Septimius-Severus-Bogen in Rom – gleich in der Nachbarschaft des Kolosseums. Erstmals seit 80 Jahren liegt hier eine Biographie des Begründers der severischen Dynastie vor. Septimius Severus (146 – 211 n. Chr.) ist zudem der erste römische Kaiser, der aus Nordafrika stammte. 193 wurde er von den Legionen zum Kaiser proklamiert. Der Marsch auf Rom sicherte ihm die Anerkennung durch den Senat; seine Konkurrenten schaltete er in zwei blutigen Bürgerkriegen aus. Kein Wunder also, dass Septimius Severus bereits in der Antike eine ambivalente Beurteilung erfahren hat.
Jörg Spielvogel zeigt die herausragenden historischen Leistungen des ersten Severerkaisers, der das schlingernde römische Imperium wieder auf Kurs gebracht hat. Unter seiner Herrschaft funktionierten Rechtspflege und Verwaltung reibungslos. Städte und Provinzen profitierten von seiner Bautätigkeit, die die Infrastruktur und die Lebensqualität der Menschen verbesserte.

Beschreibung

Im Jahre 193 n.Chr. von den Legionen zum Kaiser proklamiert, schaltete Septimius Severus seine Konkurrenten in zwei blutigen Bürgerkriegen aus. Seinen manchmal skrupellosen Methoden stand seine herausragende historische Leistung gegenüber: Er hat das schlingernde römische Imperium wieder auf Kurs gebracht und gefestigt. Unter seiner Herrschaft funktionierten Rechtspflege und Verwaltung reibungslos. Erstmals seit 80 Jahren liegt hier wieder eine deutschsprachige Biographie des ersten Severerkaisers vor.

Beschreibung

Der Althistoriker und Theologe Manfred Clauss war bis zu seiner Emeritierung Professor für Alte Geschichte an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt. Bei der WBG ist er Mitherausgeber der Reihe ›Historische Biografien‹. In jüngerer Zeit erschien von ihm u.a. ›Alexandria. Biographie einer Weltstadt‹ (2003) und ›Mithras. Kult und Mysterium‹ (2012).

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Titel
  • Impressum
  • Inhalt
  • Vorwort zur Reihe
  • Vorwort des Autors
  • Prolog
  • I. Der lange Weg zum Kommando über die Donaulegionen
  • 1. Jugend und Ausbildung des Septimius Severus
  • 2. Die innen- und außenpolitische Lage des Reiches zu Beginn seiner Karriere
  • 3. Die frühe Laufbahn des nordafrikanischen Senators
  • 4. Der Günstling des Commodus
  • II. Die Erringung der Alleinherrschaft (193–197)
  • 1. Die Ausgangslage
  • 2. Der Marsch auf Rom
  • 3. Der Bürgerkrieg gegen Pescennius Niger
  • 4. Die Gloriole des siegreichen Kaisers
  • 5. Der Kampf mit Clodius Albinus um die Alleinherrschaft
  • 6. Die Stunde des Siegers
  • III. Auf den Spuren der Kaiser Trajan und Hadrian
  • 1. Der Partherfeldzug
  • 2. Die Reichsinspektion im Osten
  • IV. Die Mühen der Ebene
  • 1. Die Herrschaftsfeierlichkeiten in Rom
  • 2. Die Rückkehr in die Heimat
  • 3. Die Säkularfeier der severischen Herrscherdynastie
  • 4. Die Plautianus-Affäre
  • V. Die letzte Station der Pflichterfüllung
  • Resümee
  • Anmerkungen
  • Literaturverzeichnis
  • Personen- und Ortsregister
  • Abbildungsnachweis
  • Back Cover

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor