Gemeindeordnung Baden-Württemberg

Konrad Freiherr von Rotberg

Diese Publikation zitieren

Konrad Freiherr von Rotberg, Gemeindeordnung Baden-Württemberg (2019), W. Kohlhammer Verlag, 70565 Stuttgart, ISBN: 9783170361959

Getrackt seit 05/2018

332
Accesses
2
Quotes

Beschreibung

Begründet von Konrad Freiherr von Rotberg, fortgeführt von Hermann Königsberg.
Hermann Königsberg ist Oberamtsrat beim Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg.

Beschreibung / Abstract

Die 33. Auflage enthält neben dem Text der Gemeindeordnung - unter Berücksichtigung der Änderungen vom 6. März und 19. Juni 2018 - die kommunalrechtlich bedeutsamen Vorschriften des Grundgesetzes und der Landesverfassung sowie die Bestimmungen der Durchführungsverordnung zur Gemeindeordnung und - soweit noch für die Praxis bedeutsam - die zur Gemeindeordnung ergangene Verwaltungsvorschrift des Innenministeriums. Aufgrund der Übergangsfrist für die Einführung der Doppik in die kommunale Haushaltswirtschaft bis 2020 sind auch die entsprechenden Vorschriften für die kameralistische Buchführung abgedruckt. Daneben beinhaltet das Werk einen ausführlichen, auf die Praxis bezogenen Überblick über das kommunale Verfassungsrecht und das Gemeindewirtschaftsrecht. Das Sachregister ermöglicht ein rasches Auffinden der einschlägigen Vorschriften.

Inhaltsverzeichnis

  • Deckblatt
  • Titelseite
  • Impressum
  • Vorwort
  • Inhaltsverzeichnis
  • Übersicht über den Inhalt der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg
  • Verfassungsrechtliche Bestimmungen
  • 1. Auszug aus dem Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland vom 23. Mai 1949 (BGBl. S. 1)
  • 2. Auszug aus der Verfassung des Landes Baden-Württemberg vom 11. November 1953 (GBl. S. 173)
  • Gesetzestext der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg inklusive der Bestimmungen der Durchführungsverordnung und der Verwaltungsvorschrift zur Gemeindeordnung Baden-Württemberg
  • Erster Teil: Wesen und Aufgaben der Gemeinde
  • 1. Abschnitt: Rechtsstellung
  • 2. Abschnitt: Gemeindegebiet
  • 3. Abschnitt: Einwohner und Bürger
  • Zweiter Teil: Verfassung und Verwaltung der Gemeinde
  • 1. Abschnitt: Organe
  • 2. Abschnitt: Gemeinderat
  • 3. Abschnitt: Bürgermeister
  • 4. Abschnitt: Gemeindebedienstete
  • 5. Abschnitt: Besondere Verwaltungsformen
  • Dritter Teil: Gemeindewirtschaft
  • 1. Abschnitt: Haushaltswirtschaft
  • 2. Abschnitt: Sondervermögen, Treuhandvermögen
  • 3. Abschnitt: Unternehmen und Beteiligungen
  • 4. Abschnitt: Prüfungswesen
  • 5. Abschnitt: Besorgung des Finanzwesens
  • 6. Abschnitt: Unwirksame und nichtige Rechtsgeschäfte
  • Vierter Teil: Aufsicht
  • § 118 Wesen und Inhalt der Aufsicht
  • § 119 Rechtsaufsichtsbehörden
  • § 120 Informationsrecht
  • § 121 Beanstandungsrecht
  • § 122 Anordnungsrecht
  • § 123 Ersatzvornahme
  • § 124 Bestellung eines Beauftragten
  • § 125 Rechtsschutz in Angelegenheiten der Rechtsaufsicht
  • § 126 Geltendmachung von Ansprüchen, Verträge mit der Gemeinde
  • § 127 Zwangsvollstreckung
  • § 128 Vorzeitige Beendigung der Amtszeit des Bürgermeisters
  • § 129 Fachaufsichtsbehörden, Befugnisse der Fachaufsicht
  • Fünfter Teil: Übergangs- und Schlussbestimmungen
  • 1. Abschnitt: Allgemeine Übergangsbestimmungen
  • 2. Abschnitt: Vorläufige Angleichung des Rechts der Gemeindebeamten
  • 3. Abschnitt: Schlussbestimmungen
  • Übergangsvorschriften bis zur Einführung der Kommunalen Doppik
  • Stichwortverzeichnis

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor