Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

„Es kommt halt auf den Thomas an!“ - Kommt es auf den Thomas an?

Reflexionen zur Mitarbeit eines Betreuers in einer Mädchenwohngruppe

Antje Leitheiser

Diese Publikation zitieren

Antje Leitheiser, „Es kommt halt auf den Thomas an!“ - Kommt es auf den Thomas an? (02.08.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 1438-5295, 2020 #1, S.18

Getrackt seit 05/2018

58
Downloads
1
Quotes

Beschreibung / Abstract

Im Heilpädagogischen Kinderheim des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL)werden insgesamt ca. 290 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene stationär betreut. 14 von ihnen leben in einer monoedukativen Mädchenwohngruppe. In diesem Beitrag soll es darum gehen, wie die dortige Arbeit durch den Einsatz männlicher Betreuer* ergänzt werden kann. Nach der Darstellung des partizipativen Abstimmungsprozesses in der Wohngruppe, kommen die Stimmen der Bewohnerinnen* und eines Mitarbeiters zu Wort.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor