Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Adoleszenz – Körper – Geschlecht

Zum Erleben der körperlichen Veränderungen in Online-Beratungsforen

Karin Flaake

Diese Publikation zitieren

Karin Flaake, Adoleszenz – Körper – Geschlecht (13.08.2020), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0012-0332, 2020 #1, S.19

Getrackt seit 05/2018

105
Downloads
3
Quotes

Beschreibung / Abstract

Karin Flaake analysiert Online-Beratungsforen für Jugendliche. Sie kommt zu dem Ergebnis, dass solche Foren für Jugendliche gerade in der Pubertät, einer Zeit der Orientierungssuche, der Verletzlichkeit und Verunsicherung angesichts unkontrollierbarer körperlicher und seelischer Veränderungen, an Bedeutung gewonnen haben. Für Jugendliche hätten sie sich zu einem geeigneten Medium für die Unterstützung in Lebenssituationen entwickelt, die als problematisch erlebt würden. Die Möglichkeit, anonym bleiben zu können, und die geringen Zugangsvoraussetzungen ließen solche Beratungsangebote gerade für Jugendliche zu einem besonders geeigneten Medium werden, um über die häufig schambesetzten Themen der Adoleszenz zu kommunizieren. Ein zentrales Bedürfnis der Jugendlichen bei der Nutzung der Onlineforen sei es, bestätigt zu bekommen, dass das, was sie an sich wahrnehmen, nicht außergewöhnlich und damit beängstigend sei.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor