Open Access

Multiperspektivische Optimierung

Umriss eines eigenständigen Optimierungskonzepts in den Bildungswissenschaften und der Sozialen Arbeit

Boris Traue und Dora Lisa Pfahl
Download
Download

Diese Publikation zitieren

Boris Traue, Dora Lisa Pfahl, Multiperspektivische Optimierung (25.02.2024), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0044-3247, 2020 #1, S.36

181
Accesses

Beschreibung / Abstract

Boris Traue und Lisa Pfahl versuchen eine explizit affirmative Annäherung an Optimierungskonzepte aus soziologischer und inklusionspädagogischer Perspektive. Auf Grundlage einer Historisierung bestehender ‚monoperspektivischer‘ Optimierungskonzeptionen fragen sie nach einer gegenstandsangemessenen pädagogischen Optimierungsperspektive. Sie kommen zum Schluss, dass für die Bildungswissenschaften eine multiperspektivische Optimierungskonzeption entwickelt werden sollte, für die Grund- und Menschenrechte, partizipative Bildungsorganisation und Maßstäbe der Selbstbestimmung handlungsweisend sein können.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor