Open Access

The celebrity logics of the academic field.

The unequal distribution of citation visibility of Applied Linguistics professors in Germany, France, and the United Kingdom

Johannes Angermuller und Julian Hamann
Download
Download

Diese Publikation zitieren

Johannes Angermuller, Julian Hamann, The celebrity logics of the academic field. (25.06.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 2195-867X, 2019 #1, S.77

Getrackt seit 05/2018

152
Downloads

Beschreibung / Abstract

Der Beitrag untersucht die Verteilung von Sichtbarkeit durch Zitationen unter ProfessorInnen der Angewandten Sprachwissenschaft in Frankreich, Deutschland und Großbritannien. Durch den Vergleich von Google Scholar-Zitationen zeigen wir Hyperungleichheiten zwischen weniger sichtbaren und sehr sichtbaren ProfessorInnen auf. Wir erkennen Ungleichheiten zwischen englisch-, deutsch- und französischsprachigen ProfessorInnen sowie innerhalb von Sprachgemeinschaften, insbesondere im englischsprachigen Sprachraum. Diese Ungleichheiten sind Produkt einer ›Star‹-Logik in der Wissenschaft, d.h. eines institutionellen Transfers von Sichtbarkeit von den Vielen zu den Wenigen. Wir erklären diesen Prozess als ›diskursiven Kapitalismus‹: den institutionalisierten Transfer von Wertigkeit von den vielen Zitierenden zu den wenigen zitierten Mitgliedern disziplinärer Gemeinschaften.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor