Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

ZISU – Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung 1-2019

Diese Publikation zitieren

ZISU – Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung 1-2019 (2019), Verlag Barbara Budrich, 51379 Leverkusen, ISSN: 2191-3560, 2019 #1,

Beschreibung / Abstract

Die Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung (ZISU) ist ein neues Forum für herausragende qualitativ-empirische Forschungsergebnisse aus Fachdidaktik und Erziehungswissenschaft. Sie dient der Vernetzung und Profilierung gemeinsamer Forschungsperspektiven und will die Aufmerksamkeit auf interdisziplinäre, theoriefähige, qualitative Schul- und Unterrichtsforschung richten. Die Zeitschrift veröffentlicht empirische Beiträge aus der Erziehungswissenschaft und Fachdidaktik und versteht sich als Forum der sinnverstehenden Schul- und Unterrichtsforschung. Sie schließt dabei in doppelter Weise eine Lücke: sie schafft im Spektrum der sich am Paradigma sinnverstehender Sozial- und Bildungswissenschaft orientierenden Periodika erstmals eine auf das Feld Schule und Unterricht ausgerichtete Plattform für innovative Forschungsbefunde. Außerdem gibt sie der bislang kaum vorhandenen Kooperation zwischen Erziehungswissenschaft und Fachdidaktiken einen Impuls zum interdisziplinären Diskurs. Als regelmäßiges Organ vernetzt die Zeitschrift Forschungslinien in der Schulpädagogik, der Professionsforschung, der Allgemeinen Didaktik und den Fachdidaktiken. Sie richtet ihre Aufmerksamkeit auf interdisziplinäre Forschung zu Schule und Unterricht und liefert Material für die kasuistische Lehrerbildung. Jedes Heft beinhaltet einen Themenschwerpunkt und einen allgemeinen Teil. Besonderen Wert legt die Zeitschrift auf die methodologische und methodische Qualität der Beiträge, stellt diese doch eine wichtige Voraussetzung der Entwicklung der interpretativen Schul- und Unterrichtsforschung dar. Rezensionen und Tagungsberichte runden die Zeitschrift ab. Die Auswahl der Beiträge erfolgt auf der Basis einer doppelt blinden Begutachtung.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhaltsverzeichnis
  • Editorial
  • Herzmann/Kunze/Proske/Rabenstein: Die Praxis der Lehrer*innenbildung
  • Thementeil
  • Steinwachs/Gresch: Umgang mit Schülervorstellungen im Evolutionsunterricht – Implizites Wissen von Lehramtsstudierenden bei der Wahrnehmung von Videovignetten
  • Damm/Moldenhauer/Steinwand: Wessen Deutung setzt sich durch? Anforderungen an eine kasuistische Lehrerbildung und empirische Befunde zur Durchsetzung von Geltungsansprüchen in der universitären Lehre
  • Hackbarth/Akbaba: Filmische Inszenierung von Inklusion und deren Rezeption in fallbasierter Lehrer_innenbildung
  • Heinzel/Krasemann: Fallarbeit im Praxissemester – Bewährung und Reibungslosigkeit als Richtschnur der Reflexion
  • Bauer: Unterrichten ohne Lehrerstatus. Positionierung im Professionalisierungsprozess im Rahmen der Reflexion eigener Unterrichtserfahrungen
  • Leonhard/Lüthi/Betscharf/Bühler: Bewährung im ‚Normengewitter‘. Zur Adressierung Studierender im Praktikumsbesuch
  • Katenbrink/Brunk/Schiller/Wischer: „Uni meets reality“? Die Bearbeitung des Theorie-Praxis-Verhältnisses im Rahmen eines phasenübergreifenden Lehrmodells
  • Allgemeiner Teil
  • Liegmann/Racherbäumer: Vom Praxissemester bis zum Vorbereitungsdienst: Perspektiven auf Heterogenität zwischen Habitus und Norm
  • Rabenstein/Gnauck/Schäffer: Zur Re-Stabilisierung von Grenzziehungen. Eine diskursanalytische Perspektive auf Schulentwicklung im Anspruch von Inklusion in der Sekundarstufe I
  • Merle Hummrich: Peerkultur und Schulkultur im deutsch-amerikanischen Vergleich. Eine qualitative Analyse
  • Diskussion
  • Andreas Bonnet: Die Rolle von Fachlichkeit für die Professionalität und Professionalisierung von Lehrer_innen – theoretische Überlegungen und empirische Befunde
  • Rezensionen
  • Karola Cafantaris: Angele, Claudia (2016). Ethnographie des Unterrichtsgesprächs. Ein Beitrag zur Analyse von Unterrichtsgesprächen über Differenz als Alltagserfahrung. Münster, New York: Waxmann, 204 S.
  • Twardella: Kminek, Helge (2018). Philosophie und Philosophieren im Unterricht. Empirische Erschließung einer widersprüchlichen Praxis. Opladen Berlin Toronto: Budrich, 288 S.

Ähnliche Titel