Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Mahler-Interpretation heute

Perspektiven der Rezeption zu Beginn des 21. Jahrhunderts

Diese Publikation zitieren

Lena-Lisa Wüstendörfer(Hg.), Mahler-Interpretation heute (2015), edition text+kritik, 81673 München, ISBN: 9783869169873

Getrackt seit 05/2018

33
Downloads

Beschreibung / Abstract

Mahler ist en vogue. Ausgehend von den beiden Mahler-Gedenkjahren 2010 und 2011 reflektiert der Band die gegenwärtig beispiellos intensive Rezeption und Interpretation der Musik Gustav Mahlers und sucht nach Gründen, weshalb der Komponist gerade heute so aktuell ist.
Zu Lebzeiten stand Mahler als international gefeierter Dirigent und als Direktor der Wiener Hofoper unzweifelhaft im Zentrum des Kulturlebens. Sein kompositorisches Werk hingegen war in zeitgenössischen Fachkreisen durchaus umstritten und fristete noch Jahrzehnte nach seinem Tod ein Schattendasein. Ganz anders die heutige Rezeption: Der einstige Ruhm des Dirigenten ist mangels Tondokumenten verblasst – der Komponist Mahler jedoch begehrter denn je. So waren die beiden Jubiläumsjahre 2010 und 2011 von einer intensiven Beschäftigung mit Mahlers Leben und Werk geprägt: Unzählige Konzertaufführungen, Neueinspielungen, internationale Festivals, Ausstellungen, Symposien und Publikationen zeugen von Mahlers Popularität. Der Band nimmt diese Auseinandersetzung mit Mahlers Musik als Grundlage für eine Standortbestimmung der aktuellen Mahler-Interpretation. Zu Wort kommen Experten aus der Musikwissenschaft sowie renommierte Interpreten, die das heutige Mahler-Verständnis greifbar werden lassen.

Mit Beiträgen von Sylvia Caduff, Jens Malte Fischer, Peter Hagmann, Hartmut Hein, Reinhold Kubik, Silvan Moosmüller, Sir Roger Norrington, Sigfried Schibli, Wolfgang Schreiber, Bernd Sponheuer und Lena-Lisa Wüstendörfer.

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Titel
  • Impressum
  • Inhalt
  • Vorwort
  • I Mahler-Rezeption – eine Erfolgsgeschichte
  • Sigfried Schibli: Mahler-Renaissancen ohne Ende.
  • Jens Malte Fischer: Mahlers Nachleben oder: Die Vitalität des Antisemitismus
  • Wolfgang Schreiber: Gustav Mahlers Dirigenten
  • Silvan Moosmüller: Gustav Mahler als Erzähler? Erneute Perspektiven auf eine umstrittene Rezeptionskonstante
  • Podiumsdiskussion 1: Mahler – Eine anhaltende persönliche Begegnung. Ein Gespräch mit Sylvia Caduff, Jens Malte Fischer und Bernd Sponheuer
  • II Mahler heute – Aspekte der Interpretation und Rezeption
  • Hartmut Hein: Tendenzen der aktuellen Mahler-Rezeption. 2012 – Odyssee im Klangraum?
  • Lena-Lisa Wüstendörfer: Gustav Mahler und der Zeitgeist. Thesen zur blühenden Popularität von Mahlers Werk
  • Reinhold Kubik: Musikinstrumente und Musizierpraxis zur Zeit Gustav Mahlers. Bericht über den Forschungsstand
  • Podiumsdiskussion 2: Musikästhetik über Historizität? Ein Diskurs zu historisch informierter Aufführungspraxis bei Mahler mit Peter Hagmann, Reinhold Kubik und Sir Roger Norrington
  • Anhang
  • Autorinnen und Autoren
  • Personen- und Werkregister

Ähnliche Titel