Open Access

Diskurs Kindheits- und Jugendforschung / Discourse. Journal of Childhood and Adolescence Research 1-2011

Download
Download

Diese Publikation zitieren

Diskurs Kindheits- und Jugendforschung / Discourse. Journal of Childhood and Adolescence Research 1-2011 (2011), Verlag Barbara Budrich, 51379 Leverkusen, ISSN: 1862-5002, 2011 #1,

Getrackt seit 05/2018

36
Downloads

Beschreibung / Abstract

Diskurs Kindheits- und Jugendforschung / Discourse. Journal of Childhood and Adolescence Research versteht sich als Forum für wichtige Ergebnisse der Kindheits- und Jugendforschung, für Theoriebildung und für Fragen der (gesellschafts- und bildungspolitischen sowie pädagogischen) Praxis. Diskurs Kindheits- und Jugendforschung beleuchtet die Situation und die künftige Entwicklung der nachwachsenden Generationen in den modernen Gesellschaften sowie die besonderen sozialen und politischen Problemlagen, in denen sich Kinder und Jugendliche heute mitunter befinden. Die Anfang 2006 gegründete Zeitschrift widmet sich dem Gegenstandsfeld unter der integrativen Fragestellung von Entwicklung und Lebenslauf, sie arbeitet fächerübergreifend und international. Zu Wort kommen deutsche und internationale Autorinnen und Autoren aus den einschlägigen Disziplinen wie Psychologie, Soziologie und Erziehungswissenschaft, jedoch auch aus Ethnologie, Verhaltensforschung, Psychiatrie und der Neurobiologie.

Inhaltsverzeichnis

  • Inhaltsverzeichnis
  • Editorial
  • Freie Beiträge
  • Köngeter/Zeller: Lost in Transition – Jugendliche und junge Erwachsene mit biographischen Krisen im Übergang
  • Stamm: Wie viel Mutter braucht das Kind? – Theoretische Befunde und empirische Fakten zur Frage der Nützlichkeit oder Schädlichkeit von früher familienexterner Betreuung
  • Kuhnle/Hofer/Kilian: The Relationship of Self-control, Procrastination, Motivational Interference and Regret with School Grades and Life Balance
  • Dippelhofer: Politisch-demokratische Orientierungen von Lehramtsstudierenden – Empirische Hinweise aus zwei Erhebungen
  • Pohlmann-Rother/Kratzmann/Faust: Schulfähigkeit in der Sicht von Eltern, Erzieher/innen und Lehrkräften
  • Walgenbach: Jugend und demographischer Wandel – Sozialisationsrelevante Prozesse und Prognosen
  • Kurzbeiträge
  • Kuhn/Kielblock: Die Ganztagsschule – eine gelungene Bildungsoffensive in Deutschland?
  • Zücher/Fischer/Brümmer: Die Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG)
  • Dittrich: Umweltbedingungen, Identität und Bildungsergebnisse im frühen Kindesalter. Eine empirische Analyse auf der Grundlage des Sozio-Oekonomischen Panels
  • Rezensionen
  • Schubarth: Peter Imbusch (Hg.) (2010): Jugendliche als Opfer und Täter von Gewalt
  • Bäcker: Peter Sitzer: Jugendliche Gewalttäter – Eine empirische Studie zum Zusammenhang von Anerkennung, Missachtung und Gewalt
  • Höynck: Bernd Dollinger/Henning Schmidt-Semisch (Hg.): Handbuch Jugendkriminalität. Kriminologie und Sozialpädagogik im Dialog
  • Autorinnen und Autoren

Ähnliche Titel