Open Access

BIOS – Zeitschrift für Biographieforschung, Oral History und Lebensverlaufsanalysen 2-2012

Download
Download

Diese Publikation zitieren

BIOS – Zeitschrift für Biographieforschung, Oral History und Lebensverlaufsanalysen 2-2012 (2013), Verlag Barbara Budrich, 51379 Leverkusen, ISSN: 0933-5315, 2012 #2,

Getrackt seit 05/2018

4
Downloads

Beschreibung / Abstract

BIOS ist seit 1987 die wissenschaftliche Zeitschrift für Biographieforschung, Oral History Studien und – seit 2001 – auch für Lebensverlaufsanalysen. In ihr arbeiten über Disziplin- und Landesgrenzen hinweg Fachleute u.a. aus der Soziologie, der Geschichtswissenschaft, der Pädagogik, der Volkskunde, der Germanistik.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhaltsverzeichnis
  • Artikel
  • Bleckmann/Eckert: Jedem realen Topf seinen virtuellen Deckel?
  • Klaus: Biographie und vorzeitige Vertragslösung
  • Mihali/Müller/Ayan: Erwerbsverläufe von Migrantinnen im Sozial- und Gesundheitswesen: Welche Implikationen ergeben sich für eine migrationsspezifische Beratung?
  • Stegner: Machen Geschichten Geschichte?
  • Hager: Zur Rekonstruktion autobiographischer Quellen in der qualitativen Biographieforschung
  • Projektberichte
  • Ansilewska/Spatz: Gemeinsam einsam? Ein Vergleich „polnischer Holocaustkinder“ und „ostpreußischer Wolfskinder“
  • Apel: Jung interviewt Alt – Ein Lehrstück des Scheiterns
  • Autorinnen und Autoren dieses Heftes

Ähnliche Titel