Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Frauen in Technik und Naturwissenschaft: Eine Frage der Passung

Aktuelle Erkenntnisse und Einblicke in Orientierungsprojekte

Diese Publikation zitieren

Yvonne Haffner(Hg.), Lena Loge(Hg.), Frauen in Technik und Naturwissenschaft: Eine Frage der Passung (2019), Verlag Barbara Budrich, 51379 Leverkusen, ISBN: 9783847412335

Getrackt seit 05/2018

1
Downloads

Beschreibung / Abstract

Frauen fehlen in Technik und Naturwissenschaft – diese Erkenntnis ist
nicht neu. Neu ist allerdings die Fragestellung dieses Sammelbands, die
Theorie und Praxis miteinander verzahnt: Inwiefern sind Entscheidungen
von Frauen für technisch-naturwissenschaftliche Studiengänge und
Berufe Ausdruck von Passungsverhältnissen und welche Anknüpfungspunkte
ergeben sich daraus für geschlechtsspezifisch konzipierte MINTOrientierungs-
und Motivationsprojekte?

Um dieser Frage nachzuspüren, geht der erste Teil des Sammelbands auf
verschiedene Erklärungsansätze und Forschungsergebnisse zu Studien-
(fach-)wahlen als Ausdruck von Passungsverhältnissen ein und fokussiert
dabei die Wege von Frauen in technisch-naturwissenschaftliche Studiengänge.
Der zweite Teil widmet sich einem Blick in die Praxis: Aktuelle Orientierungs-
und Motivationsprojekte für Frauen im MINT-Bereich kommen
selbst zu Wort und stellen ihre Konzepte und Evaluationsergebnisse dar.
In einem Ausblick werden die theoretischen Erkenntnisse und praktischen
Einblicke schließlich miteinander verzahnt.

Beschreibung

Prof. Dr. Yvonne Haffner, Professorin, Hochschule Darmstadt
Lena Loge, M.A., wissenschaftliche Mitarbeiterin, Hochschule Darmstadt

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Frauen in Technik und Naturwissenschaft: Eine Frage der Passung. Aktuelle Erkenntnisse und Einblicke in Orientierungsprojekte
  • Inhalt
  • Teil I: Aktuelle Erkenntnisse
  • Frauen in Technik und Naturwissenschaft: ein Überblick (Yvonne Haffner, Lena Loge)
  • Studienfachwahl im Kontext von Habitus und sozialer Auslese im Bildungswesen (Helmut Bremer, Andrea Lange-Vester)
  • Bildungs- und Berufsentscheidungen mit Bourdieu: Aufbrechen einer Blackbox (Maria Keil)
  • Milieuspezifische Wege von ‚Frauen‘ und ‚Männern‘ in ein technisches Studium (Lena Loge)
  • Der Weg von Frauen in die Ingenieurwissenschaftenaus ressourcenorientierter Perspektive (Elke Schüller)
  • Teil II: Einblicke in Orientierungsprojekte
  • Zwei Schritte vor und einen zurück? Wirksame Strategien und nachhaltige Maßnahmen für mehr Frauen in MINT (Susanne Ihsen)
  • Netzwerke – vielfältige Beziehungen als Motor für den Berufsein- und -aufstieg. Das bundesweite Netzwerk „Komm, mach MINT. (Ines Großkopf, Ulrike Struwe)
  • Mentoring als Kernelement der Frauenförderung im MINT-Bereich. Das rheinland-pfälzische „Ada-Lovelace-Projekt“ (Elisabeth Sander, Claudia Quaiser-Pohl & Martina Endepohls-Ulpe)
  • Erfolgsfaktoren in der Studien- und Berufsorientierung MINT. Das Beispiel „Niedersachsen-Technikum“ (Barbara Schwarze, Judith Elisabeth Bräuer)
  • Das Hessen-Technikum aus Unternehmensperspektive: Weibliche Nachwuchsgewinnung im Kontext der Berufskultur (Yvonne Haffner)
  • Angaben zu den Autor*innen

Ähnliche Titel