Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Body Positivity: Überlegungen zur kompromisslosen Selbstliebe und positiven Selbstdarstellung

Evangelia Kindinger

Diese Publikation zitieren

Evangelia Kindinger, Body Positivity: Überlegungen zur kompromisslosen Selbstliebe und positiven Selbstdarstellung (21.11.2019), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 1438-5295, 2019 #2, S.58

Getrackt seit 05/2018

55
Downloads

Beschreibung / Abstract

Dieser Beitrag führt in Body Positivity ein, einem Trend (für manche Teilnehmer*innen vielleicht sogar eine Bewegung), der für einen positiven Umgang mit dem eigenen Körper und dem Körper anderer steht. Ursprünglich ein Anliegen hochgewichtiger Menschen, hat sich Body Positivity besonders durch soziale Medien wie Instagram global verbreitet. Unter verschiedenen Hashtags und angeführt von verschiedenen Vorbildern identifizieren sich immer mehr User mit dem Trend. Die Methoden der vermeintlich positiven Selbstdarstellung reproduzieren jedoch problematische Diskurse, die bestimmte Körper weiterhin als besonders „wertvoll“ hervorheben und damit andere an den Rand drängen.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor