Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Warum es nützlich sein kann, drogenabhängig zu sein. Pathologisierende Selbstdarstellungen junger Angeklagter

Bernd Dollinger, Luzie Gilde und Selina Heppchen

Diese Publikation zitieren

Bernd Dollinger, Luzie Gilde, Selina Heppchen, Warum es nützlich sein kann, drogenabhängig zu sein. Pathologisierende Selbstdarstellungen junger Angeklagter (10.07.2020), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 9783779960775, 2019 #1, S.154

Getrackt seit 05/2018

13
Downloads

Beschreibung / Abstract

Der Beitrag verfolgt die Perspektive der Pathologisierung im Kontext jugendgerichtlicher Strafverfahren. Anhand eines Fallbeispiels wird rekonstruiert, wie das Etikett der Drogenabhängigkeit von einem Heranwachsenden zur Selbstdarstellung genutzt wird und mit der alternativen Kategorisierung eines hochgradigen Delinquenten durch die Strafjustiz konkurriert. Es zeigen sich Validierungen durch Fachkräfte sowie Kategorisierungskonflikte, die grundlegende Prinzipien der Art und Weise sichtbar machen, wie Identität im Kontext des Strafrechts hergestellt wird.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor