Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Enduring Privilege

Schooling and elite formation in the United States

Adam Howard

Diese Publikation zitieren

Adam Howard, Enduring Privilege (26.01.2020), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0514-2717, 2019 #1, S.178

Getrackt seit 05/2018

6
Downloads

Beschreibung / Abstract

Der Autor ergründet im Rückgriff auf zwei Untersuchungen amerikanischer Eliteschulen verschiedene Arten, wie private und öffentliche Eliteschulen jeweils in zeitgenössische Klassenbildung und -erneuerung eingreifen, indem sie Studierenden spezielle Lektionen über sich selbst, die Anderen und ihre Umwelt lehren, die Privilegierung als kollektive Identität fördern. In dieser Untersuchung bewegt sich der Autor jenseits von kommodifizierten Auffassungen von Privilegierung, um ein brauchbareres Bezugssystem für die Untersuchung der Rolle zu generieren, die Privilegierung in der Produktion von Eliten spielt. Der Beitrag argumentiert schließlich, dass, trotz sich verändernder sozialer und ökonomischer Verhältnisse in den Vereinigten Staaten, Prozesse sozialer Reproduktion innerhalb von Eliteschulen bestehen (bleiben).

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor