Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Die Aktualität des Geistes

Klassische Positionen nach Kant und ihre Relevanz in der Moderne

Diese Publikation zitieren

Jörg Noller(Hg.), Thomas Zwenger(Hg.), Die Aktualität des Geistes (2019), Verlag Karl Alber, Freiburg, ISBN: 9783495816677

Beschreibung / Abstract

Die Beiträge des Sammelbandes beleuchten die begriffliche Komplexität der Geist-Konzeptionen in klassischen Bereichen idealistischen und nachidealistischen Philosophierens von Kant bis Adorno. Dabei wird auf die Dimensionen von Theorie und Praxis, Subjektivität und Intersubjektivität, Epistemologie, Ästhetik, Metaphysik und Theologie näher eingegangen. Auch wird dabei untersucht, welche systematische Relevanz diesen Konzeptionen angesichts der Moderne noch innewohnt.

Beschreibung

Jörg Noller studierte an den Universitäten Tübingen und München. Er promovierte über das Autonomieproblem im Ausgang von Kant. Forschungsaufenthalte führten ihn nach Chicago, Pittsburgh und Notre Dame (USA). Zurzeit arbeitet er an seiner Habilitation zum Thema "personale Lebensformen". Zahlreiche Veröffentlichungen.

Thomas Zwenger studierte in Gießen, Frankfurt/M., München und Oxford und promovierte 1989 mit einer Studie zum Thema "Handlung als konstitutives Moment von Geschichten". Er habilitierte sich 2008 mit einer Arbeit zur Grundlegung der Geschichtsphilosophie.

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Inhalt
  • Jörg Noller / Thomas Zwenger: Einführung
  • Thomas Zwenger: Der »Geist« als Grundbegriff einer kritischen Philosophie?
  • 1. Eine »Gretchenfrage« der Philosophie
  • 2. Platons Philosophieverständnis
  • 3. Kants kritischer Philosophiebegriff
  • 4. Philosophische Begriffe
  • 5. Kant und der Begriff des Geistes
  • Literaturverzeichnis
  • Birgit Sandkaulen: Wie »geistreich« darf Geist sein?
  • Literaturverzeichnis
  • Thomas Wyrwich: ›Das Universum ist vor meinem Blicke vergeistiget‹
  • I.
  • II.
  • III.
  • IV.
  • Literaturverzeichnis
  • Violetta L. Waibel: »Wenn der Dichter einmal des Geistes mächtig …« »Leben. Geist. Bewegung. Thätigkeit«
  • Hölderlin über den Dichter und die Bedingungen, des Geistes mächtig zu sein
  • Geist, Seele, Gemeinsinn, »allem gemein und jedem eigen«
  • Geist als innerer durchgängiger Zusammenhang bei Fichte und Hölderlin
  • Der »imposante Geist« – Hardenberg über »Leben. Geist. Bewegung. Thätigkeit«
  • Literaturverzeichnis
  • Thomas Buchheim: »Der Geist ist eine ewige Insel«
  • 1. Die Grundbedeutung des Geistes als philosophischer Terminus bei Schelling
  • 2. Eine Entwicklungstendenz im Verhältnis zur Freiheitsschrift
  • Literaturverzeichnis
  • Jörg Noller: Die Form des Geistes
  • 1. Die Bedeutung des Geistes
  • 2. Der Witz des Geistes
  • 3. Der Geist der Sprache
  • 4. Der Geist der Geschichte
  • 5. Die Bildung des Geistes
  • Literaturverzeichnis
  • Anton Friedrich: Hegels Begriff des Geistes
  • Literaturverzeichnis
  • Volker Gerhardt: Nietzsches Begriff des Geistes
  • 1. Der Verdacht des Essenzialismus
  • 2. Geistes- oder Kulturwissenschaft
  • 3. Nietzsches vielfältige Rede vom Geist
  • 4. Systematische Aspekte
  • 5. Leib und Vernunft
  • 6. Vom Netz des Bewusstseins
  • 7. Der »freie Geist«
  • Literaturverzeichnis
  • Melanie Riedel: Geist als Funktion des Lebens
  • 1. Die Verbindung von Geist und Leben zwischen Konkretion und Geheimnis
  • 2. Geist und die Freiheit des Schöpferischen
  • 3. Die Strukturen des Geistigen als Weiterentwicklung der Strukturen des Lebendigen
  • 4. Geist in der »Tragödie der Kultur«: Schöpfung und Erstarrung
  • 5. Geist als Movens und Ausweg
  • 6. Die Balance von »subjektivem« und »objektivem« Geist als Ideal von Kultur
  • 7. Kulturkritik unter dem Maßstab des Lebendigen
  • 8. Ist Simmels Kulturkritik eine »ästhetische Mystifikation«?
  • 9. Kritik und Ausblick
  • Literaturverzeichnis
  • Birgit Recki: Geistige Energie, Verkörperung, Kultur
  • I.
  • II.
  • III.
  • Literaturverzeichnis
  • Christoph Demmerling: Erfahrung und Mimesis
  • I. Idealismuskritik
  • II. Begriffskritik und geistige Erfahrung
  • III. Adorno und die neuere Philosophie des Geistes
  • Literaturverzeichnis
  • Die Autorinnen und Autoren

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel