Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Kompetenzen voll entfaltet

Cite this publication as

Kompetenzen voll entfaltet (2019), Waxmann Verlag, 48159 Münster, ISBN: 9783830989851

Tracked since 05/2018

15
Downloads

Inhaltsverzeichnis

  • Buchtitel
  • Impressum
  • Inhalt
  • Einleitung: Kompetenz und Disruption (John Erpenbeck & Volker Heyse)
  • 1. Kompetenzbegriff und Disruptionsbegriff
  • 2. Betriebliches Kompetenzmanagement unter disruptiven Bedingungen
  • 3. Die einzelnen Beiträge – disruptionsorientierte Übersichten
  • 4. Fazit
  • Lernförderliche Gestaltung wissensintensiver Arbeit – Bedarf, Hemmnisse und Modelle (Annegret Bolte & Judith Neumer)
  • 1. Einleitung
  • 2. Lernen in und durch Arbeit – zum Stand der Diskussion
  • 3. Vorgehen im Projekt
  • 4. Erfahrungsbasiertes Kontextwissen von Ingenieurinnen und Ingenieuren
  • 5. Lernhemmnisse bei qualifizierter selbstverantwortlicher Arbeit
  • 6. Lernförderliche Arbeitsgestaltung: Modelle
  • 7. Erfahrungsgeleitetes Lernen vor Ort
  • 8. Lernförderliche Arbeitsgestaltung: Grundsätze
  • 9. Konsequenzen für die Bildungspolitik
  • Literatur
  • Ärztliche Kompetenz und digitale Transformation: Ergebnisse des Projekts FacharztPlus (Joachim Hasebrook, Jürgen Hinkelmann, Thomas Volkert, Juliane Hecke & Klaus Hahnenkamp)
  • 1. Kontinuität ärztlicher Kompetenzen im Krankenhaus in Gefahr
  • 2. Ärztliche Kompetenz in der Zukunft: 4P der Digitalisierung
  • 3. Sicherung der Kompetenzkontinuität: Das Projekt FacharztPlus
  • 4. Sicherung der Kompetenzkontinuität im digitalen Wandel
  • Literatur
  • Kompetente PatientInnen – ein Projekt für die Zukunft? (Christoph A. Pfister & Albert Urwyler)
  • 1. Ausgangslage
  • 2. Weshalb werden Patientenkompetenzen immer wichtiger?
  • 3. Was wird zur Entwicklung von Gesundheits- und Patientenkompetenz unternommen?
  • 4. Kompetenzprofile für PatientInnen mit KODE®
  • 5. Von einer Vision zu einem Projekt und was wir daraus gelernt haben
  • 6. Schlussfolgerungen
  • Literatur
  • Resilire: Erfassung und Förderung von Resilienz als individuelle und betriebliche Kompetenz (Roman Soucek, Nina Pauls, Christian Schlett, Klaus Moser & Anja S. Göritz)
  • 1. Projektthema und Projektpartner
  • 2. Ausgangssituation und Praxisbedarf
  • 3. Zielstellung und Vorgehensweise im Projekt
  • 4. Theoretische und praktische Projektergebnisse
  • 5. Ausblick
  • Literatur
  • Herausforderungen für Kompetenzentwicklung in der industriellen Forschung und Entwicklung (Friedrich Kerka, Bernd Kriegesmann & Thomas Kley)
  • 1. Industrielle Forschung und Entwicklung unter steigendem Produktivitätsdruck: Bedarf für Kompetenzentwicklung
  • 2. Produktivitätsprobleme industrieller Forschung und Entwicklung: Empirische Ergebnisse
  • 3. Kompetenzentwicklung für kontinuierliche Verbesserung
  • 4. Mehr aus knappen Innovationsressourcen machen: Initiative der Führungskräfte ist gefragt
  • Literatur
  • Projekt IntraKomp: Das Kompetenzmodell von Heyse und Erpenbeck in der Aktions- und Handlungsforschung (Gottfried Richenhagen, Almut Lahn, Katrin Nebauer-Herzig, Anna Farina Vollbracht & Michael Dick)
  • 1. Einführung
  • 2. Innovation und Kompetenz
  • 3. Aktions- und Handlungsforschung – ein wiederauflebendes Paradigma
  • 4. Strategisches Kompetenzmanagement im Projekt IntraKomp
  • 5. Triadengespräche zur Erfassung von Erfahrungswissen
  • 6. Anforderungsfelder des öffentlichen Sektors und Kompetenzbedarfe
  • 7. Fazit
  • Literatur
  • Implementierungsansätze für ein nachhaltiges Kompetenzmanagement – Strategie- und Prozessorientierung (Saskia Hohagen & Uta Wilkens)
  • 1. Das Projekt – Hintergrund und Verbundpartner
  • 2. Forschungsstand
  • 3. Zielstellung des Projektes
  • 4. Vorgehensweise im Projekt
  • 5. Projektergebnisse – entwickelte Tools und verzahnte Produkte
  • 6. Ausblick – Gelingensbedingungen/Empfehlungen und Weiterführungsmöglichkeiten
  • Literatur
  • Kompetenzen für die Zusammenarbeit in Offenen Organisationen der Produktentstehung und Produktinnovation (Udo Lindemann)
  • 1. Das Projekt RAKOON
  • 2. Projektziele – Arbeitshypothesen
  • 3. Die Ergebnisse
  • 4. Resümee und Handlungsbedarf
  • Literatur
  • Champnet. Kompetenzvernetzung für Wertschöpfungschampions durch soziale Medienumgebungen (Steffen Kinkel, Ralph Lichtner, Brita Schemmann, Witali Karsten, Holger Möhwald, Sarah Migas, Dominique Fara & Sebastian Behrendt)
  • 1. Das Projekt ChampNet und seine Partner
  • 2. Ausgangslage
  • 3. Zielstellung des Projektes
  • 4. Der Karlsruher Kompetenzfächer innovationsrelevanter Engpasskompetenzen
  • 5. Kritische Engpasskompetenzen im Spiegel einer telefonischen Befragung von 193 Wertschöpfungschampions
  • 6. Nutzung von IT-Plattformen zur Innovationsarbeit und Vernetzung im Spiegel einer telefonischen Befragung von 193 Wertschöpfungschampions
  • 7. Offline- und Online-Formate zur Gestaltung einer zukunftsorientierten Kompetenzverbreiterung in den Anwendungsszenarien der Praxispartner
  • 8. Erfolgsfaktoren für die Einführung und den Betrieb von Online- und Offline-Methoden zur Vernetzung wichtiger Kompetenzträger im Unternehmen
  • Literatur
  • Kompetenzmanagement in der Automobilindustrie – Wandlungsfähigkeit durch Kompetenzmodule (Egon Müller & Jens Schütze)
  • 1. Ausgangssituation
  • 2. Anforderungen an die Kompetenzentwicklung
  • 3. Forschungsprojekt PLUG+LEARN
  • 4. Ausgewählte Projektergebnisse
  • 5. Entwicklungstrends für das zukünftige Kompetenzmanagement
  • 6. Fazit
  • Literatur
  • Kompetenzentwicklung in der Fertigung vor dem Hintergrund aktueller Wandelstendenzen. Topstar-Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt StraKosphere (Rainer Maria Wagner)
  • 1. Einleitung
  • 2. Zielsetzungen im Projekt
  • 3. Projektergebnisse
  • 4. Fazit und Ausblick
  • Demografiesensible betriebliche Kompetenzentwicklung in der Produktion – das Projekt ZielKom (Christina König, Christian Hertle, Ralf Tenberg & Christopher Stockinger)
  • 1. Einführung
  • 2. Zielstellung
  • 3. Vorgehen im Projekt
  • 4. Projektergebnisse
  • 5. Empfehlung für weiterführende Projekte
  • Literatur
  • Kompetenzmanagement zum Aufbau ausländischer Arbeitskräfte zu Fachkräften in der Landwirtschaft (Susanne Winge & Bettina Wiener)
  • 1. Projektthema und mitwirkende Einrichtungen
  • 2. Begründung des Forschungsthemas
  • 3. Zielstellungen des Projektes
  • 4. Vorgehensweise
  • 5. Ergebnisse
  • 6. Weiterführungsmöglichkeiten des Erreichten
  • 7. Empfehlungen für weiterführende Projekte
  • Literatur
  • KREATIVITÄT 4.0 (Volker Heyse & Stefan Ortmann)
  • 1. Ausblick
  • 2. Kreativität 4.0
  • 3. Thesen
  • 4. Zur Arbeit in der digitalen Netzwerkökonomie
  • 5. Herausforderungen für Führung und Organisation
  • Literatur
  • Autorinnen und Autoren

Ähnliche Titel