Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Web oder stirb!

Erfolgreiche Unternehmenskommunikation in Zeiten des digitalen Wandels

Kerstin Hoffmann

Cite this publication as

Kerstin Hoffmann, Web oder stirb! (2019), Haufe Lexware, Planegg, ISBN: 9783648123911

Tracked since 05/2018

27
Downloads

Beschreibung

Mobile Geräte, Sprachassistenten, multimediale Inhalte gehören zum Alltag der deutschen Bevölkerung - für Konsumenten ebenso wie für B2B-Entscheider. Doch die digitale Kommunikation in vielen Unternehmen hinkt dramatisch hinterher. Der Vorsprung ist womöglich bald nicht mehr aufzuholen. Was tun?
Die Autorin zeigt, wie Sie für Ihr Unternehmen eine sinnvolle, passgenaue Kommunikationsstrategie entwickeln. Sie erhalten einen umfassenden Überblick über Wissen, Handwerkszeug und Ressourcen, die Sie brauchen, um im digitalen Wandel zu bestehen.

Inhalte:

  • Erfolgsfaktoren für die Unternehmenskommunikation im digitalen Zeitalter
  • Handwerkszeug für crossmediale Kommunikationsstrategien
  • Content-Marketing und Social Media in der Praxis
  • Zahlreiche Checklisten und Schritt-für-Schritt-Anleitungen
  • Komplett überarbeitete und aktualisierte Auflage

 

Beschreibung

Dr. Kerstin Hoffmann gehört in Deutschland zu den bekanntesten Beratern, Speakern und Autoren aus dem Bereich PR, Social Media und digitale Strategien. Sie ist Kommunikationsberaterin, hat Journalismus gelernt, Geisteswissenschaften studiert und in Germanistik promoviert.Ihr Blog "PR-Doktor" (pr-doktor.de) ist laut Ebuzzing, Virato-Blogcharts und Cision Ranking eines der führenden deutschen PR-Blogs. Vom Branchenmagazin t3n wird Kerstin Hoffmann zu den 20 wichtigsten Meinungsbildnern aus dem Bereich PR und Social Media gezählt.An der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf lehrt sie Public Relations und digitale Strategien.

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Urheberrechtsinfo
  • Titel
  • Impressum
  • Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort zur Neuauflage 2019
  • Vorwort zur 1. Auflage von Kathrin Passig
  • Einleitung: Warum Sie jetzt eine neue Kommunikationsstrategie brauchen
  • Was bringt Ihnen dieses Buch?
  • Für wen ist dieses Buch?
  • Fachbegriffe aus der digitalen Welt
  • Weiterführende Literatur
  • Die Website zum Buch
  • 1 Web oder stirb – Anforderungen an die Kommunikation in digitalen Zeiten
  • 1.1 Contentstrategien und Content-Marketing: Inhalte entscheiden über die Relevanz
  • 1.2 Fachkenntnisse: Jeder muss von jedem lernen
  • 1.3 Unternehmensstrukturen: Alte Konflikte in neuen Medien?
  • 1.4 Stakeholder-Relations: Verlieren Sie gerade den Anschluss an Ihre Zielgruppen?
  • 1.5 Geschäftsmodelle: Stimmt Ihre Unternehmensstrategie noch?
  • 1.6 Kommunikationswege: Das häufigste Missverständnis
  • 1.7 Akquisestrategie: Kundengewinnung in digitalen Zeiten
  • 1.8 Mobile: Ist das Smartphone auch nur eine Übergangstechnologie?
  • 1.9 Digitale Transformation: Der Wandel ist der neue Zustand
  • 1.10 Big Data: Ein Schlagwort wird dem Phänomen nicht gerecht
  • 1.11 Algorithmen: Entscheiden Maschinen über unser Leben?
  • 1.12 Nachholbedarf: In jeder Branche gibt es schon digitale Meister
  • 1.13 Typische Vorurteile: Wer hat Angst vorm bösen Web?
  • 1.14 Technologiefeindlichkeit: Wenn der Chef kein digitales Vorbild ist
  • 1.15 Parallelwelten: Influencer und andere Erscheinungen
  • 1.16 Digital Natives: »Das sollen doch die jungen Leute machen!«
  • 1.17 Protagonisten: Wenn Mitarbeiter sich im Web nicht zeigen wollen
  • 1.18 Transparenz: Irgendwann kommt alles heraus
  • 1.19 Kommunikationsstrategie: Die richtigen Botschaften für die richtigen Empfänger
  • 1.20 Owned, Earned, Paid Media: Nichts ist umsonst
  • 1.21 Klassische Werbung: Steht sie vor dem Aus?
  • 1.22 Suchmaschinenoptimierung: Worauf kommt es an?
  • 1.23 Ausblick: Wo bleibt das Positive?
  • Zehn Fakten über Unternehmenskommunikation in digitalen Zeiten
  • 2 Kernkompetenzen: Wie man erprobtes Wissen auf das Digitale überträgt
  • 2.1 Digitales Netzwerken und Menschenverstand
  • 2.2 Aktionismus: »Wir machen jetzt Facebook!«
  • 2.3 Kommunikationsmix: Lasst uns nicht mehr über Social Media sprechen
  • 2.4 Kundendienst: Digitale Kommunikation ist nicht nur Marketing
  • 2.5 Employer Branding: Markenbildung mit speziellem Fokus
  • 2.6 Neuorientierung: Integrierte Kommunikation in digitalen Zeiten
  • 2.7 Hybrid-Marketing: Von allem mindestens die Grundlagen verstehen
  • 2.8 Interne Kommunikation: Die Veränderung kommt von innen
  • 2.9 Shitstorms und Kommunikationskrisen: Wie gefährlich sind sie?
  • 2.10 Eigene Kernkompetenzen: Wie man sie in die digitale Welt überträgt
  • 2.11 Storytelling: Multimediale Geschichten im Wandel der Zeit
  • Sieben Irrtümer ausräumen: So gelingt der Transfer ins Digitale
  • 3 Erfolg mit integrierter Kommunikation in digitalen Zeiten
  • 3.1 Das digitale Unternehmen: eine Utopie?
  • 3.2 Prozesse und Strukturen: Was sich im Unternehmen ändern muss
  • 3.3 Mitarbeiter als Markenbotschafter
  • 3.4 Interne Kommunikation: Außen hui, innen pfui?
  • 3.5 Kollaborationstools: Auf den Einsatz kommt es an
  • 3.6 Zusammen an Inhalten arbeiten: Die Abläufe müssen stimmen
  • 3.7 Branding: Marketing kommt von Marke
  • 3.8 Markt und Branche: Wie stehen Sie im (digitalen) Wettbewerb da?
  • 3.9 Persona: Der typische Zielgruppenvertreter
  • 3.10 Reputation: Virtuelle Identität und Authentizität
  • 3.11 Grundlagen der Contentstrategie: Themen, Werte, Köpfe
  • 3.12 Wertschöpfung: Positive Nebenwirkungen in der Arbeit an der Contentstrategie
  • Zehn Schritte zur Selbsterkenntnis in der Unternehmenskommunikation
  • 4 Content-Marketing-Strategien in der Praxis
  • 4.1 User Journey: Das perfekte Onlineerlebnis
  • 4.2 Contentstrategie und Content-Marketing: Wie Inhalte zu Gewinnen werden
  • 4.3 Contentstrategie: Was sind die Erfolgsfaktoren?
  • 4.4 Touchpoints im Web: Jede Seite ist eine Startseite
  • 4.5 Corporate Blog: Das Zentrum der Contentstrategie
  • 4.6 Corporate Blogs/Magazine: Formen und Beispiele
  • 4.7 Themen- und Redaktionsplan: Grundlegendes Handwerkszeug
  • 4.8 Digitale Verbreitung: Was zählt, ist der Kontext
  • 4.9 Social-Media-Mix: Austausch und Verbreitung im Netzwerk
  • 4.10 Kanalversprechen: Erwartungen wecken und erfüllen
  • 4.11 Community Building: Sind Tribes die neuen Social Networks?
  • 4.12 Relevanz: Wie man Entscheider und Meinungsbildner erreicht
  • 4.13 Reichweite: Wer kein Geld bringt, muss Empfehler werden
  • 4.14 Crossmediales Storytelling: Geschichten für Ihre Erzählziele
  • 4.15 Suchmaschinenoptimierung: Sichtbarkeit entscheidet über Erfolg
  • 4.16 Monitoring und Erfolgsmessung: Daten erheben und bewerten
  • 4.17 Conversion: Der Verkauf findet am Point of Sale statt
  • 4.18 Resonanz: Typische Defizite identifizieren und beheben
  • 4.19 Ausblick: So klappt es mit Ihrer digitalen Kommunikationsstrategie
  • Zehn Schritte zu Relevanz, Reichweite und dauerhafter Sichtbarkeit Ihres Unternehmens
  • … und was noch? – Ein kurzes Fazit
  • Danksagung
  • Literaturverzeichnis
  • Stichwortverzeichnis
  • Die Autorin

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor